Sonntag, 25. Januar 2015

Wohlfühlen auf knapp 30 Quadratmetern: Die Sesselecke. {Interior}

Hallo Welt!

Ich erinnere mich noch sehr gut an die ersten beiden Wochen hier in meinem 30 Quadratmeter großen 1-Zimmer-Studio-Apartment in Hamburg: Ich schlief auf einer Matratze auf dem Boden, lebte aus dem Koffer (im wahrsten Sinne des Wortes, denn meine Klamotten lagerten tatsächlich noch alle in meinen beiden Koffern mit denen ich nach Hamburg kam) und fühlte mich so gar nicht heimisch und wohl. Doch mit den ersten Möbeln kam auch nach und nach das Gefühl, dass diese kleinen vier Wände nun meine neue Heimat sind. So suchte ich mir die Möbel aus, die ich auch behalten würde, wenn ich wieder mit dem Herzmann Tisch und Bett teile. Helle Farben - speziell Pastelltöne, wie Mint - und Weiß haben es mir schon lange angetan und ich konnte mit der neuen Möblierung meinen Vorlieben freien Lauf lassen. So finden sich in meiner Hamburger Wohnung überall kleine, mintfarbene Elemente und fast ausschließlich weiße Möbel. In Zukunft sollen auch gerne noch einzelne, etwas dunklere Holzstücke hinzu kommen. Das alte Holzbrett, welches ich auf einem Flohmarkt ergatterte und das mir gleichzeitig auch als Fotountergrund dient, ist ein erstes solches Stück. Ich mag den Kontrast zwischen dem weißen, neuen Regal und dem alten, abgenutzten Holzbrett.


Besonders wichtig sind mir zudem kleine, geschmackvolle Wohnaccessoires und Deko-Elemente, Blumen, Kerzen, und Bilder in schönen Rahmen, um mich richtig wohlfühlen zu können. So hatte ich bereits Lavendel in Blumentöpfen auf der Fensterbank stehen und Duftkerzen aufgestellt, als ich noch auf der Matratze auf dem Boden schlief und noch kein einziges Möbelstück stand. Einige meiner Sachen stehen auch immer noch in der Wohnung in Wiesbaden beim Herzmann, so z.B. alle meine Bücher, mein altes Radio, Geschirr, Props für den Blog. Doch für all diese Dinge ist in meiner Wohnung hier in Hamburg schlichtweg kein Platz. Daher bleiben sie noch so lange in der Wohnung in Wiesbaden bis M. und ich wieder unter einem Dach leben.


Es erfüllt mich tatsächlich mit einer tiefen Zufriedenheit, kleine, schöne Ecken entstehen zu lassen, die mir das Wohlfühlen leichter machen. So zum Beispiel meine kleine Sesselecke: Es sind Tulpen, Kerzen, eine schöne Lampe, ein kuscheliger Sessel und mein neuer Filzkugelteppich, die diese gerade zu meiner liebsten in dieser kleinen 1-Zimmer-Wohnung macht. Denn: Ein kuscheliger Sessel ist eine ziemlich großartige Sache. Abends nach der Arbeit nach Hause kommen, sich schnell ein Brot schmieren und damit in den Sessel fläzen, um Zeitschriften zu lesen oder das Dschungelcamp (ich gestehe!) zu schauen - die perfekte Erholung.


Als mich Kitti von FilzKugelTeppiche.de* also anschrieb und mich fragte, ob ich mir denn nicht einen Filzkugelteppich aussuchen möchte, war ich gleich Feuer und Flamme. Schließlich hatte ich sie da bereits auf zahlreichen Blogs neiderfüllt bewundert. Außerdem suchte ich noch nach hübschen Teppichen, die meine Wohnung gemütlicher machen würden: Mein Fußboden ist trotz Heizung immerzu sehr kalt, da direkt unter mir die Kellerräume liegen. Wenn ich jetzt also in meinem Sessel sitze, kann ich meine Füße auf den Teppich stellen und sie bleiben dank der dickeren Filzkugeln schön warm. Ein Träumchen!


Mein Mint-Spleen ließ mir natürlich keine andere Wahl: Ich wählte die Farben Mint (44), Hellgrau (64) und Weiß (55) für meinen kleinen, runden Filzkugelteppich (⌀ 90 cm). Nach nur zwei Wochen kam mein Teppich aus Nepal bei mir an. Ich war schon voller Vorfreude und legte ihn gleich zuhause aus. Doch leider freute sich mein neuer Teppich wohl nicht so sehr auf mich, wie ich mich auf ihn: Er schlug eine große Welle und auch nach einer Woche hatte er sich nicht richtig gelegt. Ich schrieb Kitti mit meinem Anliegen, sie ließ sofort einen weiteren Teppich anfertigen und brachte ihn auch gleich auf den Weg. Nach kürzester Zeit traf also „der Neue“ bei mir ein und - siehe da! - er schmiegte sich wellenlos an meinen Laminatboden. Ich bin sehr zufrieden mit ihm: Er ist sehr sorgfältig und schön gearbeitet und ein wirklicher Hingucker. Ein großartiger Kundenservice mit 100% Zufriedenheitsgarantie - damit wird auch auf der Website geworben und ich kann es nur unterschreiben.


Jeder Filzkugelteppich ist aus 100% Schurwolle aus Neuseeland handgefertigt und somit ein Einzelstück. Die zur Einfärbung verwendeten Farben sind ungiftig, nicht-allergisch und AZO-frei. Die Frauen, die die Filzkugelteppiche herstellen, werden gerecht entlohnt und arbeiten unter fairen Bedingungen - so können alle sogar von zu Hause aus arbeiten und gleichzeitig auf ihre Kinder aufpassen. Besonders süß: An meinem Teppich hing ein Schildchen mit dem Namen der Dame aus Nepal, die meinen Teppich gefertigt hat. Auf der Website von FilzKugelTeppiche.de* findet man unter „Treffen Sie das Team“ Fotos von allen Frauen, die an den Teppichen arbeiten, mit einem Link zu ihrer E-Mail-Adresse, um sich bei ihnen direkt bedanken zu können. Eine wirklich schöne Idee! So wird jeder Filzkugelteppich noch einmal mehr zu etwas ganz Besonderem. An dieser Stelle also: Dankeschön, liebe Manta Tamang!

Teppich: FilzKugelTeppiche.de*
Regal: Ikea
Sessel: Ikea
Lampe: Ikea
Teelichthalter: Tiger
Knauf (Regaltür): Tiger

*Werbung

Ich bin jedenfalls verknallert in meine neue, schöne Sesselecke und in meinen selbstgestalteten Filzkugelteppich. Was meint Ihr?

Liebst
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Sehr hübsch und gemütlich sieht es bei dir aus! Ich finde das alte Holzbrett richtig toll! ;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das Holzbrett ist ja ein Träumchen! Da fällt mir auf, dass ich schon viel zu lang auf keinem Trödelmarkt mehr war! Schön gemütlich bei Dir!
    Jaaah... aber sag mal. Dschungelcamp ist in diesem Jahr besonders langweilig, oder? Ich bin schon enttäuscht.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, eine richtig schöne gemütliche Wohlfühl-Ecke hast du dir da gezaubert. :D

    Liebe Grüße aus Karlsruhe,

    Britta :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaub, ich hab im Wohnzimmer fast dasselbe Laminat, hihi^^
    Der Filzteppich ist eigentlich nicht so mein Geschmack, ich kannte bisher aber nur kunterbunte. So in grau und mint ist er aber doch ganz schick! :)
    Und danke für die Erinnerung, dass ich mir wieder frische Blumen ins Haus holen sollte! Damit sieht gleich alles viel fröhlicher aus.

    Liebe Grüße nach Hamburg!

    P.S. Dschungelcamp find ich dieses Jahr leider irgendwie lahm... aber gucke es trotzdem :D

    AntwortenLöschen
  5. Danke sehr für diesen tollen Post! Dein Teppich sieht wunderschön aus und es freut mich sehr, dass du zufrieden bist. Danke nochmals!

    Kitti von FilzKugelTeppiche.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch ein Fan von der Kombi Weiß und Holz, das Brett kommt richtig gut zur Geltung. Solche Flohmarktfunde sind einfach Gold wert, als Blogger vor allem in der Doppelfunktion mit Fotohintergrund und Dekoelement.
    Der Teppich sieht hübsch aus, richtig gemütlich und kuschlig! Ich habe ja auch eine kleine 1-Zimmerwohnung, man glaubt gar nicht wie viele kleine Ecken man da findet :)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht soso gemütlich aus!! Tolle Farben, so richtig frühlingshaft, irgendwie :)
    Liebe Grüße, Ani

    AntwortenLöschen
  8. Ohh ich will mir auch eine Leseecke mit Sessel machen! :) Leider ist mein Freund nicht so der Fan von weiß und pastell... :( Dabei sieht weiß und türkis wirklich klasse aus!!

    AntwortenLöschen
  9. Sag einmal, wohnst du echt direkt in HH? Wo gibts es denn in Hamburg Einzimmer-Wohnungen mit so einer tollen Wand? :-D Ihr redet alle vom Holzbrett, aber die Steinwand ist ja wohl DER Hingucker schlechthin. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich wohne in HH-Eimsbüttel. Die Wand ist jedoch nur ein Mäuerchen bzw. eine Theke, die die offene Küche vom restlichen Wohnraum trennt. :-)

      Löschen
  10. Wow, ein schnuckeliges Eckchen hast du dir da eingerichtet... richtig gemütlich!
    Man findet auch echt nur auf dem Flohmarkt solche Schätze. Diese Teppiche schaue ich mir auch schon eine ganze Weile an... wie fühlt es sich denn an, wenn man drauf läuft? ;)
    Viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne