Dienstag, 4. März 2014

Mein Januar und Februar in Instagram-Bildern.

Hallo Welt!

Ich weiß, ich lasse in den letzten Monaten viel zu wenig von mir hören. Und ich weiß auch, dass man daraus eigentlich auf dem Blog kein Thema machen sollte, aber ich fühle mich schuldig und schlecht, dass ich mein Liebstes hier und Euch so vernachlässige. Aber dafür gibt es natürlich - wie Ihr vielleicht auch schon über andere Kanäle, wie Instagram und Twitter, mitbekommen habt - Gründe. Es ist nicht so leicht vom schönen Leben zu bloggen, wenn gerade um einen herum so vieles im Argen liegt und passiert. Mehr dazu hoffentlich ganz bald! Und wenn bei mir mehr Ruhe eingekehrt ist, dann geht es hier auch regelmäßiger weiter. Wirklich. Bis dahin verzeiht es mir bitte!

Wen aber wieder die ganze Zeit die Frage quälte, was ich denn in den letzten beiden Monaten so getrieben habe - hier kommen die Antworten! Alle Anderen können sich gerne wieder einfach von den hübschen Bildchen berieseln lassen und sich vielleicht überlegen, wann und wie sie denn am schnellsten einen Ausflug in das schöne Wiesbaden einrichten können. Ich mache gerne die Stadtführerin! Achso, und dieses Mal auch wieder: Warnung vor Food- und Cat-Content! Aber - ich meine - das kennt Ihr ja schon...

Erquickend: Ein Spaziergang durch den Wald. Für Ortskundige: Eiserne Hand.

Total begeistert vom Wald-Spaziergang und den Vorsatz für das restliche Jahr gefasst jeden Sonntag einen Spaziergang zu machen. Hat bislang auch sehr gut geklappt!/ Weihnachtsgeschenk Kuschelmantel vom Kater beschlagnahmt. Da habe ich leider keine Chance mehr...

Wiesbadens Marktkirche (und an dieser Stelle erwähne ich gerne wieder, dass darin meine Großeltern und meine Eltern getraut wurden) im schönen Abendlicht./ Großartigstes Frühstück bei lieben Freunden.

Wiesbadens Kurpark an einem sonnigen Sonntag. Hach./ Daraufhin beschlossen den Frühling vorzeitig ins Haus zu holen.

Der Kater hat es sich bequem gemacht./ Mich gibt's jetzt auch mit Hornhautverkrümmung - und neuer Brille!

Ein kalter Samstag bei den Eltern: Mit Kaminfeuer und Kuschelkatze.

Das Möbelhaus des Vertrauens bringt eine Limited Collection heraus und Bloggerhausen dreht durch: Einschließlich mir. Dennoch: Bescheidene Ausbeute./ Samstagsausflug. Ziel: Idstein. So wunderhübsch hier! Merke dennoch: Februar, Samstag, 13 Uhr, Bürgersteige werden hochgeklappt.

Eine bunte Holztür an der Idsteiner Burg eignet sich doch hervorragend als Fotohintergrund, nicht wahr!?/
Großartigtstes Fachwerk! 

Weiter zog es uns dann nach Limburg - mit einem kleinen Abstecher bei Herrn Tebartz-van Elsts bescheidener Bleibe./ Und auch hier: Wunderschönes Fachwerk in der Limburger Altstadt.

Getestet: Das Restaurant Karibu Afrika in Wiesbaden in der Dotzheimer Straße. Fazit: Sehr gut.

Ich sagte doch: Ich habe keine Chance mehr!/ Die Stijl-Messe in Mainz und alte Bekannte wiedertreffen: Die liebe Sibylle von Liebe und Kraft und ihr Mann Thomas.

Unterwegs auf der Stijl mit meiner besten Freundin A. (unzertrennlich seit der 8. Klasse!).// Ganz schön voll hier!

Gesehen: Oh Boy. Nunja. Joa. Mmmhhh... Fazit: Das, was der Film rüberbringen wollte, hat er auch rübergebracht. Selbst nach einer kleinen Instagram-Diskussion über diesen Film denke ich, dass mir immernoch etwas fehlt./ Valentinstag: Kater und ich halten Händchen/Pfötchen auf dem Sofa und schauen Liebesfilme.  

Sonntagnachmittagspaziergang durch meine Hood. Ja, Wiesbaden ist sehr schön. Bätsch!

I'm in love! Es gibt nur wenige Kinder, die mein Herz berühren. Wobei, ich korrigiere: Es gibt nur ein Kind, das mein Herz berührt und das ist der kleine Oskar. Hach.../ "New In": Trenchcoat. Und die Erkenntnis: Ich fühle mich damit so erwachsen.

Heimatliebe, aber: "Wiesbaden I love you, but you're bringing me down." (frei nach James Murphy vom LCD Soundsystem)/ Sonntagnachmittagspaziergang mit Villensichtung. Das geht in Wiesbaden übrigens ganz gut! Und mit dem Herzmann träumen: "Hach, WENN wir mal viel Geld haben, dann..." Träum' weiter!

Der Frühling ist offiziell in der Stadt angekommen. Hier am Wiesbadener Kranzplatz./ Das Raubtier macht sich mal wieder über die Blümchendeko her... - großer Seufzer.

Spontantrip nach Hamburg und kurz die Stadt genießen.

Hach - diese Pracht!/ Abendessen auf dem Hotelzimmer aufgrund großer Erschöpfung.

                              Tschüss, Hamburg - bis bald!

Ich wünsche Euch allen einen grandiosen Start in den Frühlingsmonat!

Liebst,
Eure Vivienne


Kommentare:

  1. Sehr schöner farbenfroher Rückblick:-) Bei mir sieht es demnächst ähnlich aus: neuer Job, neues Umfeld, umziehen alleine oder zu zweit. Tausend Fragen und irgendwie ein mulmiges Gefühl...^^ Das Jahr 2014 scheint viel Veränderungen mit sich zu bringen:-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hast du mir so Lust auf Wiesbaden gemacht. Muss ich wohl unbedingt mal besuchen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vivi, schön von dir zu hören! Ich wünsche dir viel Energie und Eroflg für die nächsten Hürden! Und zuviel Toulouse Content kann es gar nicht geben, keine Sorge :)
    Alles Liebe!
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Ahhh, Mietzekatze!! Davon könnte ich noch viel mehr Bilder schauen (und vom Rest natürlich auch). Ganz viel Glück und Kraft für deine Bewerbungszeit! Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich selbst vor ein paar Jahren on dieser Phase steckte, nicht wissend wo man nächsten Monat sein wird, ob sich erfüllt, was man sich wünscht etc. Manchmal ist das ganz schön anstrengend. Aber am Ende wird ganz bestimmt allles gut :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Rückblick!
    Ich liebe die Katerbilder! Wenn ich sehe wie ihr Händchen, ähh Pfötchen haltet, würde ich mir so gerne auch eine Katze holen. Geht aber leider nicht wegen meinem Freund! ;(
    Ich freue mich schon sehr auf eine frische Ladung Posts von dir! ;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Du hast ja einen unglaublich süßen Header!!! <3

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    PS: >Hier< kannst du ein tolles Pflegeset von Weleda gewinnen! Würde mich sehr freuen, wenn du vorbeischaust :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne