Dienstag, 22. Oktober 2013

Im Bett mit... Nadine, Clara, Bridget Jones & Pumpkin Spice Bread mit Cream Cheese-Frosting.

Hallo Welt!

Lust auf eine Pyjama-Party? Mit Kuschel-Schlafanzug, Soul Food, Liebeskomödien und lieben Freundinnen? Seid Ihr dabei? Denn Nadine, Clara und ich feiern hier unsere virtuelle Pyjama-Party. Mit Pumpkin Spice Bread, Mini Apple Pies, kleinen Schokokuss-Törtchen und Karamell-Popcorn mit Fleur de Sel. Läuft Euch da auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann seid Ihr herzlich dazu eingeladen mitzufeiern. Schmeißt Euch in Euren Lieblings-Schlafanzug, zieht die Kuschelsocken an und schaut mal, was der Kühlschrank so hergibt. Oder das Vorratskämmerchen. Oder die Naschi-Schublade. Dazu geben Nadine, Clara und ich noch die passenden Filmempfehlungen, die natürlich auf keinen Fall in der gut sortierten Heim-Videothek fehlen dürfen. Rein ins Bett oder ab auf's Sofa und Glotze an. Der Liebste hat heute Abend mal (ausnahmsweise) nichts zu melden. Denn heute ist Mädelsabend angesagt.


Die beiden Bridget Jones-Filme begleiten mich schon seit einer gefühlten Ewigkeit und gehören definitiv zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Eigentlich könnte ich mich jeden Sonntag auf's Sofa lümmeln und sie mir anschauen. Es gab Zeiten, da hätte ich beinahe auch - natürlich im Pyjama! - eine "All by myself"-Karaoke-Nummer hingelegt (ohja, die gab es oft!) und mich am liebsten nur von Eis ernährt. Irgendwie gibt es doch nichts Seelentröstenderes als mit einer herzensguten, tollpatschigen, lasterbehafteten Frau mit zu wenig Selbstwertgefühl bei der Suche nach dem Liebesglück mitzufiebern. Denn das Schöne an den Filmen (und den Büchern) ist ja: Ein bisschen (oder auch ein bisschen mehr) Bridget steckt doch in uns allen, nicht wahr? Wobei ich der Meinung bin, dass etwas mehr von ihr in mir steckt. Hand hoch, wer genauso fühlt!

Zutaten

für eine Kastenbackform

für das Pumpkin Pie Spice:
3 EL gemahlenen Zimt
2 TL gemahlenen Ingwer
2 TL Muskat
1 1/2 TL gemahlenen Nelkenpfeffer (Piment)
1 1/2 TL gemahlene Nelken

Rezept von My Baking Addiction (klick)



für den Teig:
240g Kürbispüree (z.B. hier)
350g Zucker
110ml Wasser
110ml pflanzliches Öl
2 Eier
400g Mehl
1 TL Baking Soda
1/2 TL Salz
1/2 TL Backpulver
1 1/2 EL Pumpkin Pie Spice
1 Vanilleschote

Rezept inspiriert von My Baking Addiction (klick)

 für das Frosting: 
40g Butter, geschmolzen und abgekühlt
100g Frischkäse, Zimmertemperatur
200g Puderzucker, gesiebt
1 Vanilleschote



Zutaten

1. Die Gewürze für das Pumpkin Pie Spice in einem Gläschen zusammenmischen.
2. Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3. In einer großen Schüssel den Kürbispüree, den Zucker, das Mark einer Vanilleschote, das Wasser, das Öl und die Eier mit einem Handmixer gut miteinander verrühren.
4. In einer anderer Schüssel das Mehl, das Baking Soda, das Backpulver, das Salz und das Pumpkin Pie Spice gut miteinander verrühren.
5. Nach und nach die trockene Mischung zur Kürbis-Mischung hinzugeben und mit dem Handmixer zu einer glatten Masse verrühren.
6. Die Kastenbackform fetten und mehlen, den Teig hineingeben.
7. Das Pumpkin Spice Bread für 70 bis 80 Minuten backen (auch länger - Holzstäbchen-Test!).
8. Abkühlen lassen (für circa 15 Minuten), dann aus der Form stürzen. Nochmal abkühlen lassen.
9. Den Frischkäse, die geschmolzene Butter, den Puderzucker und das Mark einer Vanilleschote mit dem Handmixer zu einer glatten Masse verrühren. Anschließend auf dem Pumpkin Spice Bread verteilen.
10. Das Pumpkin Spice Bread vielleicht für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen, damit das Frosting fester wird.


Und was ist Euer liebstes "Bett Soul Food"? Und Euer liebster Pyjama-Herz-Film?

Liebst,
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Ooooh, das sieht so wahnsinnig lecker aus!!! Das probiere ich definitiv auch mal aus!
    Ich stehe total auf Liebes- Kitsch- Komödien- Heul- Filme, wie "Beim Leben meiner Schwester", "Die Kinder des Monsieur Mathieu", "Türkisch für Anfänger", "LOL" etc. Aber auch "Ich bin Nummer 4" (Alex Pettyfer♥♥♥) und "Hunger Games" finde ich absolut klasse!

    Genieß den Abend ♥

    melaziing.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Boh wie lecker!!! Totaly in Love.. und die Glasur.. ISCH FLIPP AUS!! Ich würd jetzt sofort zu Dir kommen!!!
    Knutschers
    Claretti

    AntwortenLöschen
  3. Eure Mädels-Pyjama-Party klingt klasse und wenn es nicht schon so spät wäre, würde ich es mir auch grad auf der Couch bequem machen und einen Film schauen...
    Bei mir würde es entweder "Ein gutes Jahr" oder "Das Rosenbett" geben.
    Und das Pumpkin Pie Spice landet garantiert in meiner Kürbis-Rezepte-Sammlung!
    Leibe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Vivienne,
    wirklich eine super Idee mit der Pyjama Party :)! Und ich weiß nicht, ob du es schon mit bekommen hast, aber es ist jetzt grade der dritte Roman von Bridget Jones auf Englisch erschienen.
    Beste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Huiuiuiui, ging´s uns gut, gestern Abend! Tut mir leid, dass ich wieder mal so früh eingeschlummert bin – das ist bei mir einfach immer so :) Ach: ich hab tatsächlich jedes Mal, wenn ich Bridget Jones geschaut habe, bei All by myself kräftig mitgelitten und geträllert...

    Schönsten Tag euch, Frühstück hab ich euch schon auf den Tisch gestellt!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vivienne,
    was für ein "Schmunzel"-Post. Welche Frau ist nicht Bridget?? Die Idee mit der virtuellen Pyjama Party finde ich genial. Und es hat mich mal wieder daran erinnert unbedingt diese Filme zu schauen. Das werde ich mir auf jedenfall merken.
    Ganz, ganz liebe Grüße und einen wunderschönen erfolgreichen Mittwoch.
    Marisa

    AntwortenLöschen
  7. Das ist mal eine gute Idee. Meine Freundinnen sind alle quer über Deutschland verteilt. Wir sollten wirklich mal einen virtuellen Filmabend machen. Bei uns wäre es wohl eine Austen-Verfilmung. Das ist bei uns Tradition. Wir versuchen jedes Jahr Stolz und Vorurteil zu gucken. Natürlich die großartige BBC-Version. Mit Colin/Darcy wie bei Bridget Jones ;) Der einzig wahre Darcy.
    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  8. Ui wie lecker:-) Wenn ich so aus dem Fenster schaue, ist ein gemütlicher Film-Abend mit köstlichen Naschereien genau das was ich brauche! Gute Idee:-D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Mmmmh das klingt wirklich lecker und nach einem perfekten Mädelsabend :) Solche Tage sind sowieso die besten!

    AntwortenLöschen
  10. Himmel, sieht das lecker aus! Ich werde das Rezept unbedingt probieren - beim Frosting bin ich immer auf der Suche nach der perfekten Version! Ich sende dir ganz liebe Grüße von der anderen Rheinseite (bin grad aus WI heim gefahren)
    Sabine von geraeumt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. vivi, sei ein schatz und versorge mich auf blogst mit dem!!! oh gott ich LIEBE pumpkinbread und esse es nie?? :(

    AntwortenLöschen
  12. Hach klingt das herrlich ... und die Bilder sprechen dafür ...

    Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne