Sonntag, 5. Mai 2013

Rezept: Pasta mit Spargel und Kirschtomaten.

Hallo Welt!

Der Wonnemonat Mai ist angebrochen und ich freue mich auf die (hoffentlich) vielen warmen Tage, eine ganz wunderbare Hochzeit kommendes Wochenende von lieben Freunden, das erste Grillen und darauf meine Sandalen auszuführen. Den ersten Spargel gab es bereits vor wenigen Wochen und dieses Wochenende gleich in zweifacher Ausführung: Einmal als Spargeltarte (Rezept folgt in den nächsten Wochen), sowie als dieses schnelle Nudelgericht. 


Zutaten

  • etwa acht Kirschtomanten
  • etwa 250g grünen und weißen Spargel
  • eine Handvoll frischen Basilikum
  • eine Zwiebel
  • Penne
  • etwas Sahne
  • etwas Kräuter-Frischkäse
  • etwas Feta-Käse
  • italienische Kräutermischung
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Den grünen Spargel circa zwei Minuten und den weißen Spargel circa sechs Minuten in kochendes Salzwasser geben und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Der Spargel muss noch ein wenig bissfest sein.
2. Die Zwiebel klein schneiden, die Kirschtomaten halbieren und den Spargel in kleine Stücke schneiden.
3. Die Spargel- und Zwiebelstücke in eine Pfanne geben, würzen und für ein paar Minuten dünsten. Wasser für die Nudeln aufstellen.
4. Sahne und Frischkäse (Menge nach Belieben) unterrühren. Abschmecken und falls notwendig nachwürzen.
5. Zum Schluss die Kirschtomaten-Hälften, die Basilikumblätter und den Feta in kleinen Stücken hinzugeben und ganz kurz mitköcheln lassen.
6. Nudeln abschütten und gemeinsam mit der Soße servieren.


Kräuterdöschen und Gewürzstreuer: Butlers

Habt noch einen schönen Sonntagabend!

Liebst,
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Danke für das schnelle Rezept, ich werde es mir merken! Die Bilder sind wunderschön geworden. Wünsche dir noch einen schönen Abend. Anita

    AntwortenLöschen
  2. ..hach, das sieht gut aus.. und ich glaube, ich muss morgen wieder grünen spargel kaufen und nudeln gehen sowieso immer.. den restlichen von gestern gibt´s gleich noch mit kartoffeln & hähnchen.. :) danke für´s teilen & dir einen schönen abend und tollen mai! :) liebe grüße, gesa

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe liebe liebe Spargel! Und erst die Zeit jetzt, wo es gleichzeitig Bärlauch gibt, ich bin im 7.Himmel! :) Und dann noch in Kombination mit Nudeln, das kann ja nur gut werden. Das Rezept klingt lecker, werde ich sicher ausprobieren!
    Hab ein tolles Wochenende!
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept hört sich so gut an und die Fotos sprechen für sich :) Ich brauche eindeutig grünen Spargel. Und mit Nudeln bekommt man mich sowieso immer! Da muss ich diese Woche beim Einkaufen mal die Augen offen halten.

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. das sieht toll aus und hört sich echt lecker an. allerdings bin ich dann doch eher der sovielspargelwiemöglichohnebauchvollstopfendebeilagenesser;-)

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  6. Wow, dein Header ist wirklich toll! Der gefällt mir echt richtig, richtig gut! :)
    Und deine Katze ist echt süß! :) Wir haben 5 Stück zu Hause, meine ist auch rot! :) ♥

    Auf meinem Blog kann man im Moment an einem Fotowettbewerb teilnehmen, wenn du Lust hast, kannst du ja mal vorbei schauen! ;)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  7. da hast du dich mal wieder selbst übertroffen,...die Bilder sehen sooo lecker aus, da würde ich am liebsten gleich eine Gabel nehmen und zulangen. :D

    vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Spargel-Event ( http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/71) auf Küchenplausch mitzumachen. Es gibt auch schöne Preise zu gewinnen und viele tolle Spargel-Rezepte zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  8. Hallo.
    Sieht sehr lecker und frühlingshaft aus.
    Spargel mal anders.....
    Liebe Grüße
    Astrid
    Alleranfangist.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Rezept.
    Spargel mal anders....
    Liebe Grüße
    Alleranfangist.blogspot.com
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne