Montag, 25. März 2013

DIY: Oster-Tischdeko.

Hallo Welt!

Heute freue ich mich besonders Euch meine Osterbastelei zu präsentieren, denn der "Auftraggeber" war dieses Mal die lokale Tageszeitung, für die ich seit fünf Jahren als freie Mitarbeiterin unterwegs bin. Das bedeutet also, dass Ihr meine Bastelanleitung nicht nur hier auf dem Blog, sondern auch im Wiesbadener Kurier finden könnt. Ist das denn der Wahnsinn? Und ich freue mich gleichzeitig natürlich auch alle neuen Leser zu begrüßen, die ihren Weg somit zu mir gefunden haben. Herzlich Willkommen!

Ich bin jedenfalls bereits vollkommen auf Ostern eingestellt und hoffe, dass der liebe Frühling noch bis Karfreitag den Weg wieder zu uns findet. Denn ein Osterfest ohne wärmende Sonnenstrahlen - gar nicht auszudenken! Besonders mag ich an Ostern ja auch den Teil mit den tagelangen Völlerei-Gelagen. Feiertage sind für mich persönlich nun mal zum Erholen und Entspannen und Schmausen da. Und für mich gibt es sogar gleich doppelt einen Grund zur Freude: Wenn Ostern ist, habe ich meine Magisterarbeit bereits abgegeben. Und das bedeutet: Erholung! Freizeit! Hallo Leben - ich bin wieder da! (Morgen geht die Arbeit in den Druck und es ist noch so viel zu tun!)

Aber heute habe ich erst einmal eine kleine Bastelidee für Euch dabei, die Ihr sicherlich noch niiiiiie gesehen habt... Auch wenn der obligatorische Eierkarton in den letzten Wochen auf zahlreichen Blogs zu finden war - ich find's immernoch hübsch und freue mich jedes Mal, wenn ich jetzt auf unseren Küchentisch schaue. In diesem Sinne wünsche ich Euch jetzt schon mal...


Was Du dafür brauchst

  • einen 10-er Karton weiße Eier (Größe M oder L) 
  • Mini-Blumen mit kleinen Zwiebeln (z.B. Krokusse, Traubenhyazinthen) 
  • etwas Blumenerde 
  • verschiedene Washi Tapes 
  • Federn 
  • zwei lange Holzstäbchen (z.B. Schaschlik-Stäbchen) 
  • ein Stück Schnur oder Garn 
  • eine Schere 
  • eine dicke Nadel 
  • Wachslinsen 
  • Farbtabletten für Wachs 
  • Teelichtdochte 
  • einen Topf
  • einen Löffel 
  • Zahnstocher

Wie Du es machst

1. Wir benötigen nur den unteren Teil des Eierkartons. Den Deckel schneiden wir ab und entsorgen ihn.
2. Nun „köpfen“ wir etwa acht Eier (jedoch nicht zu weit unten) und sammeln den Inhalt in einer Schüssel, um daraus später ein Omelett zuzubereiten. Die geköpften Eierschalen spülen wir anschließend vorsichtig aus und lassen sie trocknen.
3. Einige Eierschalen nun mit etwas feuchter Erde füllen, anschließend die Blumen einsetzen.


4. Um Eierschalen-Kerzen herzustellen, schmelzen wir einige Wachslinsen in einem Topf bei mittlerer Temperatur und rühren unter ständiger Beobachtung. Wenn das Wachs geschmolzen ist, eine Farbtablette hinzugeben und ebenfalls so lange rühren bis sie sich aufgelöst hat. Tipp: Wer möchte, kann noch ein paar Tropfen Duftöl speziell für Seifen oder Kerzen hinzugeben.
5. Das Wachs zügig mithilfe eines Teelöffels in die Eierschalen füllen. Die Dochte mittig auf dem Boden der Eierschale positionieren und mit zwei Zahnstochern stabilisieren. Tipp: Die Zahnstocher nicht entfernen bis das Wachs vollständig getrocknet und hart geworden ist, sonst sinkt der Docht ein. Übrigens: Mein Wachs sollte eigentlich lila werden, aber die Mischung von Wachs und Farbtabletten war einfach nicht sehr glücklich, d.h. zu wenig Wachs, zu viel Farbe.


6. Um eine kleine Wimpelkette zu basteln, binden wir ein Stück hübsches Garn an zwei lange Holzstäbchen. Anschließend kleben wir Washi Tape-Stücke um das Garn und schneiden kleine Dreiecke aus, sodass kleine Wimpel entstehen. Die beiden Holzstäbchen setzen wir nun in die kleinen, bereits vorhandenen Löcher in unserem Eierkarton.


7. Anschließend in die restlichen Mulden die restlichen Eierschalen setzen, die zuvor mit Washi Tape beklebt oder mit bunten Federn gefüllt wurden. Tipp: Wenn man Eier nicht „köpft“, sondern nur oben ein kleines Stück herausbricht und das Ei anschließend säubert, kann man sie auch hervorragend als kleine Vase nutzen.


Lasst es Euch gut gehen!
Wir lesen uns ganz sicher vor Ostern noch einmal - dann mit einem Rezept!

Liebst,
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Hallöchen =)

    Mh, dass ist wirklich eine tolle Idee. Hätte ich so was schönes auf dem Tisch stehen, würde ich auch ständig hinschauen müssen! ;)

    Eine schöne Woche dir!
    Liebe Grüße
    Tati

    AntwortenLöschen
  2. Wow...erstmal sieht das toll aus, das muss ich neidlos anerkennen ;), und ich freue mich auch, wenn Du es Ostern dann endlich geschafft hast! :) Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du heute alles erledigt kriegst. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig richtig hübsch aus!
    Ich wünsche dir auch ein schönes Ostern, besonders nachdem du jetzt so lange an deiner Magisterarbeit schreiben musstest!Genieß die freien Tage!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  4. wirklich gelungen, deine "neue" idee;-)

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee und herzlichen Glückwunsch zum Abdruck in der Zeitung! Das passiert auch nicht jeden Tag :) Ich freu mich für dich!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. hach vivi,
    mal wieder soooo schön mit dir! glückwunsch zu deiner veröffentlichung on- und offline !!! absolut verdient, meine liebe!!!

    allerliebste grüße
    jules

    AntwortenLöschen
  7. Erst mal Glückwunsch zur überstandenen Magisterarbeit, uff, da bist du sicher total erleichtert :) Und auch wenn die Tischdeko Idee nicht ganz neu ist, find ich trotzdem, dass du was Eigenes draus gemacht hast, grade zum Beispiel mit der Wimpelkette. Sehr schön :)
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
  8. Glückwunsch zu deinem Zeitungsartikel :) Aber die Tischdeko ist auch so toll, die muss man gesehen haben :) Richtig hübsch!

    AntwortenLöschen
  9. das habe ich letztes jahr auch gemacht! das sieht einfach total schön aus. :) herzlichen glückwunsch zum artikel! wie kams denn dazu? :)

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja eine super süße Deko!
    Hab deinen Blog erst gerade entdeckt und bin vollkommen erschlagen, von all den tollen Eindrücken! Werde bestimmt öfter hier vorbeischauen!

    Liebe Grüße,
    Jola

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Vivienne!
    Die Deko sieht toll aus! Die Idee, da eine kleine Wimpelkette mit zu dekorieren gefällt mir ja besonders gut! Oh, dass das in der Zeitung gedruckt wird, ist natürlich klasse... ich freue mich für dich! Und lasse es dir gut gehen, wenn du dich jetzt erstmal erholen kannst!
    Viele Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Super Idee. Werde ich nächstes Jahr vorbereiten....dieses Jahr sind alle in Urlaub

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne