Mittwoch, 12. Dezember 2012

matz ab. feiert 1. Geburtstag + [geschlossen] Shopvorstellung & Give-Away: Liebe und Kraft.

Hallo Welt!

Schon witzig: In den vergangenen Tagen haben so viele Blogs ihren Geburtstag gefeiert. Das muss wohl an der Vorweihnachtszeit liegen und den vielen Inspirationen, die überall auf kreative Köpfe lauern. Auch ich habe mich am 28. November 2011 getraut und meinen kleinen, feinen Blog matz ab. der Welt vorgestellt. Anfangs war ich selbstverständlich sehr aufgeregt, aber der Zuspruch von meinen Freunden (die alle von Anfang an wussten, was ich hier mache) hat mich ermutigt und ich habe einfach losgelegt.


Aller Anfang ist natürlich schwer. Ich hatte nur eine kleine Kompaktkamera (Canon Ixus 80 IS), mit der ich oft abends in Dunkelheit und mit schlechter Beleuchtung meine Fotos machte (oh Gott, wie schrecklich die waren! was hatte mich nur geritten!?). Aber zum Glück lernt man nie aus und schnell wurde mir klar, dass Bilder bei Tageslicht so viel ästhetischer sind. Ach nee... !? Und heute mache ich Fotos mit der Canon 600D mit einem Tamron-Objektiv 2.8 17 - 50 mm meines Freundes und habe so unheimlich viel Freude daran. Außerdem hatte ich vor einem Jahr noch keinen blassen Schimmer von Photoshop oder HTML. In mühevoller Arbeit habe ich mir also in den vergangenen Monaten alles selbst beigebracht (mit kleinen Hilfestellungen von meinem Freund natürlich). Ich kann also voller Stolz behaupten: Dieser Blog hier ist komplett und ganz allein mein Blog und nach meinen Ideen und nach meinem Geschmack 100% selbst von mir entworfen. Dass ich so etwas einmal auf die Beine stellen würde, hätte ich ganz am Anfang selbst nicht geglaubt. Heute hat matz ab. 380 Facebook-Fans, 229 Leser via Google Friend Connect und 139 Leser via Bloglovin. Seitdem mein Blog online ist, wurde er über 81 000 Mal aufgerufen! Das sind Zahlen, die mir zeigen, dass ich mittlerweile mit meinem Blog dort angekommen bin, wo ich auch sein möchte. Ich erreiche mittlerweile so viele Menschen, die meine Freude an dem, was ich mache, teilen und das macht mich unsagbar glücklich. Ich danke jedem Einzelnen von Euch! Natürlich bin ich immernoch in der Entwicklungsphase, die noch längst nicht abgeschlossen ist. Aber ich bin auf dem richtigen Weg und weiß nun, wo es langgehen soll. Und Ihr begleitet mich dabei - wie aufregend!


Ich habe mich dazu entschieden erst einmal den Namen matz ab. beizubehalten. Auf Facebook hatte ich meine Zweifel geäußert, ob mein Blog-Name überhaupt richtig ankommt oder meine Leser überhaupt den Wortwitz dahinter verstehen und sich nicht immer nur fragen "Was soll das eigentlich bedeuten?". Aber ich habe so viele positive Rückmeldungen von Euch bekommen und Ihr habt mich ermutigt, dass matz ab. bleiben muss und mittlerweile auch eine Marke geworden ist. Und ein so putziger Nachname muss eben einfach für ein Wortspiel herhalten, nicht wahr? Nur für die, die immernoch nichts damit anfangen können: Beim Fernsehen gibt es den Ausruf "MAZ ab!" - die Abkürzung "MAZ" steht für magnetische Aufzeichnung und bezeichnet einen Fernsehsendungsbeitrag. "MAZ ab!" ist also ein Startkommando. Klar soweit?


Das vergangene Jahr mit matz ab. war sehr ereignisreich. Ich habe tolle Bloggerinnen kennengelernt, war in Potsdam und Berlin. Außerdem habe ich mit der Geburt meines Blogs angefangen mich ausführlich mit den Themen Kochen, Backen und D.I.Y. auseinander zu setzen. Eine absolute Bereicherung! Seitdem ich matzab. ins Leben gerufen habe, bin ich konstant kreativ und versuche ständig neue Inspirationen und Ideen umzusetzen. Vieles, was ich auf meinem Blog präsentiere, probiere ich selbst zum ersten Mal aus - das ist unheimlich spannend. Bloggen und alles, was damit zusammenhängt, ist einfach ein tolles Hobby und mir unheimlich wichtig geworden. Ich kann dabei einfach alles kombinieren, was ich liebe: Texten, fotografieren, basteln, kochen und backen, dekorieren und so weiter. Mittlerweile kann ich mir ein Leben ohne das Bloggen gar nicht mehr vorstellen! Und dazu tragt Ihr alle bei! Eure aufmerksamen und lieben Kommentare faszinieren mich immer wieder und freuen mich so unheimlich.

Und weil ich eben zu meinem ersten Blog-Geburtstag nicht zahlreiche Give-Aways heraushauen möchte, sondern eben das eine, das besondere Geschenk für Euch haben wollte, habe ich die zauberhafte Sibylle von Liebe und Kraft gefragt, ob sie mir etwas für Euch zur Verfügung stellen würde. Vielleicht habt Ihr bei meinem Bericht vom vergangenen BeatBasar in Heidelberg schon mitbekommen, dass ich sie dort persönlich kennengelernt habe und mir dort meinen absoluten Lieblingsring gekauft habe. Und weil ich eben diesen Ring mit der roséfarbenen Dahlie so in mein Herz geschlossen habe und dieser Ring auch ein Teil von mir ist und somit etwas Persönliches, möchte ich Euch irgendwie etwas davon abgeben. Lest Euch also unbedingt durch die tollen und ausführlichen Antworten von Sibylle durch. Es lohnt sich! Und zum Schluss gibt es dann die Chance auf ein wirklich herziges Give-Away.

Ein kleiner Shop-Eindruck

Eigentlich mag ich noch gar nicht so viel vorweg nehmen, da Sibylle in ihren Antworten auf meine Fragen alles so schön und treffend beschreibt. Nur so viel vielleicht: Sie trifft mit all ihren Stücken absolut und genau meinen Geschmack. Sie sind dezent und verspielt, weiblich und filigran und ganz offensichtlich mit viel Liebe gefertigt. I'm in love with Liebe und Kraft - und Ihr so?


Hier geht's zur Liebe und Kraft-Homepage, hier zum Dawanda-Shop und hier zur Facebook-Seite.

 Im Interview: Sibylle von Liebe & Kraft


Die liebste Sibylle ist Liebe und Kraft
Liebe Sibylle, plauder doch mal drauf los: Wie alt bist Du, woher kommst Du, wie lebst Du und was machst Du beruflich? 
Ich bin 31 Jahre alt und komme ursprünglich vom schönen Bodensee. Vor 11 Jahren bin ich eher zufällig nach Heidelberg gekommen, habe dann in Mannheim Kommunikationsdesign studiert und lebe, liebe und arbeite seitdem hier in der Quadratestadt. Wenn ich nicht gerade beide Hände voller Liebe und Kraft habe, entwerfe, produziere, Fotos mache und was sonst noch alles so dazu gehört, arbeite ich als freiberufliche Kommunikationsdesignerin. Ab und zu kann man mich auch in der Alten Feuerwache hier in Mannheim hinter der Bar antreffen. Ich wohne zusammen mit meinem Freund, einem Webentwickler, und unserem Hamster Toni Montana in einer schönen, bunten Wohnung mitten in der ebenfalls recht bunten Neckarstadt.

Wie und wann kamst Du dazu Deinen eigenen Shop zu eröffnen? 
Ich habe Liebe und Kraft Anfang 2012 gegründet. Irgendwann mein eigenes Label zu haben, vielleicht einen eigenen Laden, mein eigenes Ding zu machen – das war schon immer der Plan. Ich habe mich also nicht wirklich dafür entschieden, Liebe und Kraft zu gründen. Für mich gab es einfach keine andere Option. Das ist es, das will ich. Punkt. Auf Dauer macht es einfach glücklicher, schöne Dinge nach eigenen Ideen zu schaffen und dabei auch noch der eigene Chef zu sein. Ich arbeite wie ich will, was ich will, wann ich will, wo ich will, mit wem ich will. Wenn ich im Sommer morgens nach dem Aufstehen schwimmen gehen möchte, dann mache ich das einfach. Diese Freiheit hat aber natürlich auch ihren Preis, denn die Arbeit muß ja schließlich trotzdem erledigt werden – oft arbeite ich bis Mitten in der Nacht, und so richtige, echte Wochenenden gibt es für mich auch nicht mehr wirklich. Das erfordert schon einiges an Disziplin, Ehrgeiz , Zeit- und Selbstmanagement, aber das ist es mir wert! Seit Januar gibt es also Liebe und Kraft und den dazugehörigen Shop auf Dawanda. Natürlich verkaufe ich auch auf Märkten und Messen und in einigen ausgewählten Geschäften. Und Anfang 2013 wird dann endlich unser eigener Shop online gehen – da gibt’s dann wirklich alles von Liebe und Kraft, und einen zauberschönen, amüsanten kleinen Blog gleich mit dazu!

Logo von Liebe und Kraft
Wie kam es zum Shopnamen „Liebe und Kraft“? Was bedeutet er für Dich?
Der Name „Liebe und Kraft“ hat wirklich eine besondere Bedeutung für mich. Den Begriff gab es schon lange, bevor ich das Label gegründet habe. Als es dann endlich soweit war habe ich nicht lange überlegen müssen. Im übrigen hat er weder etwas mit Esoterik noch mit Pornografie zu tun (werde ich beides erstaunlicherweise immer wieder gefragt), sondern vor allem mit echten Werten wie Vertrauen, Ehrlichkeit und Treue. Er erinnert mich in jeder Sekunde an das, was wirklich wichtig ist im Leben, daran, wer ich bin und wo ich hin möchte. Somit ist es nicht einfach nur ein Name, nein, der Name ist Programm. Liebe und Kraft eben: Es war einmal, vor langer, langer Zeit, als ein paar fantastische Freundinnen meinerseits, um genau zu sein die besten, die man sich nur vorstellen kann, dieses geheime kleine Ritual erfanden. Liebe und Kraft. Für dich. Für mich. Für alle. Kann man ja eigentlich auch immer gebrauchen, Liebe und Kraft. Fortan wurde dieser ursprünglich kleine Insider immer häufiger von immer mehr Menschen in den verschiedensten passenden und unpassenden Lebenslagen benutzt, Papierherzen und kleine Hanteln wurden gebastelt, Gläser geschwind gefüllt um noch schneller geleert zu werden, legendäre Nächte an noch legendäreren Küchentischen verbracht, Wurstbonbons an mysteriösen Orten versteckt und die pure Freude am Leben zelebriert. Liebe und Kraft ist nicht nur ein Name, sondern ein Lebensgefühl, eine Hommage an die Freundschaft im Allgemeinen und an meine fabulösen, mich immer unterstützenden, inspirierenden, wunderbarsten Freundinnen im Speziellen. Er steht für die vielen kleinen Dinge im Leben und in der Liebe, die uns glücklich machen, Kraft geben und uns erst zu dem Menschen machen, der wir sind. Genau das machen die Produkte von Liebe und Kraft auch – gefertigt mit viel Liebe und ein wenig Kraft wollen sie glücklich machen, Kraft geben, ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Begleiter sein, in guten wie in schlechten Zeiten, ob Mittwoch Morgen in der Unibib oder Samstag Nacht um 5 im Club. Es sind kleine, feine Dinge voller Liebe und Kraft. Für die, die man liebt. Oder ganz einfach für sich selbst.

Wie und aus was stellst Du Deinen Schmuck her?
Alle Produkte von Liebe und Kraft werden mit viel Liebe und ein wenig Kraft von mir persönlich und von Hand gefertigt. Das gilt für die Jutebeutel, die ich nach eigenen Entwürfen im Siebdruckverfahren bedrucke, genauso wie für die zahlreichen Schmuckstücke. Einige davon entstehen aus neuen Materialien wie Glas, Kunststoff, Edelsteinen und den verschiedensten Metallen, es wird gebogen, geklebt, montiert, poliert. Andere wiederrum sind alte Schmuckstücke, die ich restauriere oder zu neuem Schmuck verarbeite. Hier ist wirklich alles mit dabei – von filigranen, japanischen Glasketten aus den 1950ern bis zum kitschigen, güldenen Herzmedallion mit dem Konterfei der jungen New Kids on the Block aus den späten 80ern. Manchmal weiß ich genau, was ich will, und suche fieberhaft nach einem außergwöhnlichen Material, einer besonderen Perle, einer bestimmten Farbe. Manchmal ist es genau andersrum – ich finde ein grandioses Irgendwas, habe aber noch keine Ahnung, was daraus werden kann. Mit Entwürfen und Ilustrationen ist das sehr ähnlich. Manchmal weiß ich genau was ich will und es fließt quasi aus meinem Kopf durch die Hand in den Stift aufs Papier. Und dann gibt es wieder Tage, da passiert stundenlang gar nichts, bis ich fast verzweifel. Um dann schließlich nachts um 3 plötzlich hellwach im Bett zu sitzen, weil man die besten Ideen eben doch im Schlaf hat…

Bild von Liebe und Kraft
Wie kamst Du auf die Idee auch aus Altem neue Schmuckstücke herzustellen? Wo spürst Du die alten Stücke auf und welches davon ist vielleicht sogar am ältesten?
Die Idee, aus alten Dingen Neues zu fertigen ist an sich ja nicht wirklich neu und trifft ja auch nur auf einen Teil meiner kleinen, feinen Dinge voller Liebe und Kraft zu. Aber es ist ja schon so dass Upcycling in den letzten Jahren ein immer größeres Thema geworden ist, egal ob bei Schmuck, Mode oder Möbeln. Die Menschen beginnen, achtsamer mit den Dingen umzugehen und lieber Altes wieder zu verwenden und aufzuwerten als Neues zu kaufen. Mit diesem Bewusstsein entseht also auch immer mehr ein Markt für Dinge, denen wieder neues Leben eingehaucht wurde – sehr zu meiner Freude, denn ich liebe Flohmärkte, Trödelläden, Dinge mit Geschichte, Vintagekrams, Altes, eigentlich Kaputtes, aber auch Kitschiges, Trashiges, Minimalistisches. Die richtige Mischung machts. Der aktuelle Neontrend zum Beispiel: finde ich mit silber , schwarz oder weiß viel zu clean und langweilig, aber zusammen mit angelaufenem Metall oder verwittertem Holz hat es was! Privat fasziniert mich das schon immer, Altes und Neues zu kombinieren, das spiegelt sich auch in unserer Wohnung, der Einrichtung und dem Inhalt meines Kleiderschranks wieder. Im Laufe der Jahre habe ich eine beachtliche Sammlung schönen Krimskrams jeglicher Art zusammen getragen. Und weil Liebe und Kraft ja auch irgendwie und vor allem ich bin habe ich dieses Konzept einfach übernommen – wie man sieht mit Erfolg, denn bei vielen Produkten macht gerade die Kombination alter Stücke mit neuen Elementen den besonderen Charme aus. Vor allem bei altem Schmuck sind einige Teile oft schon ganz schön angeschrammelt oder kaputt und müssen aufgearbeitet werden bevor sie wieder getragen werden können. Manche Teile sind allerdings so besonders und einzigartig dass sie als originale Vintagestücke im Shop landen. Der Übergang von Alt zu Neu ist bei Liebe und Kraft also fließend und hängt immer von den einzelnen Stücken und ihrer individuellen „Bestimmung“ ab. Ein Großteil meines Vintagematerials finde ich auf Flohmärkten oder in Gebrauchtwarenläden, in den Kleinanzeigen oder bei Ebay. Manchmal sind auch Restbestände längst geschlossener Läden dabei, gerade habe ich eine große Lieferung Ohrstecker und Anhänger aus New York bekommen. Alles „New Old Stock“, also original Vintageware aus den 80ern, aber neu und ungetragen! Es gehört also viel Zeit und Ausdauer, aber auch eine gehörige Portion Glück, sehr gute Kontakte und natürlich ein Gespür für Stil und Trends dazu, um an dieses heiß begehrte Vintagematerial zu kommen. Wie alt die Sachen sind, weiß ich oft selbst nicht ganz genau – das älteste mir bekannte Stück, das ich verarbeitet habe, war ein blumengeschmücktes Cabochon aus dem Japan der 40er Jahre – also gute 70 Jahre alt!

Wovon lässt Du Dich inspirieren?
Das mit der Inspiration ist gar nicht so schwer, die kommt meistens einfach so. Ich mag schöne Dinge, und alles, was ich für Liebe und Kraft fertige und verkaufe gefällt mir auch selbst wahnsinnig gut. Das ist ja auch der Sinn der Sache: Dinge machen (und Menschen damit glücklich machen), die mich glücklich machen. Oft sind das Sachen die als Einzelstück für mich selbst oder als Geschenk entstanden. Und dann finde ich sie doch so unglaublich toll, dass ich sie den Menschen da draußen einfach nicht vorenthalten kann – so kommen meine Produkte in den Shop. Manches entstand auch aus der Not heraus, kennt man ja, man sucht genau so eine Halskette, eine ganz bestimmte, und findet sie nirgends – also mach ich sie eben selber. Mein persönlicher Geschmack ist also Inspirationsquelle Nummer 1 für Liebe und Kraft. Und der wiederum wird beeinflusst von all den schönen, bunten, verzaubernden, kleinen Dingen des Alltags. Von Musik, dem Wetter, der Liebe, einem Marienkäfer, Eiscreme, Mode längst vergangener Zeiten, einem guten Film, meinen Freunden, Reisen in ferne Länder und pulsierende Städte – also eigentlich von allem. Die rauhe Struktur einer Hausfassade kann inspirierender sein als ein Jahresabo der US Vogue. Die Inspiration ist nie das Problem. All die Eindrücke, Ideen, Pläne und Entwürfe in sinnvoller Form wieder aus meinem Kopf heraus zu bekommen, das ist die eigentliche Kunst dabei.

Bei welchen Kreativmärkten bist Du in nächster Zeit zu finden? 
Diesen Sonntag, also am 16. Dezember, kann man Liebe und Kraft beim Beatbasar in Heidelberg besuchen. Am 19. Januar nächsten Jahres sind wir dann in Worms beim Designerklang und eine Woche später, am 26. und 27. Januar, in Mainz bei der Stijl Winter 2013. Sämtliche weiteren Infos dazu findet ihr auf unserer Facebook-Seite. Dort werden auch als erstes neu bestätigte Termine bekanntgegeben - es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen!

Das Give-Away

 
Sind diese Ohrstecker nicht zum Verlieben? Ich trage die Dahlie in zartem Rosé am Finger, eine glückliche Gewinnerin in Zukunft dann am Ohr. Sie sind handgefertigt aus antikgoldenen Ohrsteckern und großen, filigranen Resinblüten. Garantiert ohne Nickel und Blei.

Was Ihr dafür tun müsst? Ganz einfach...

  • Seid oder werdet Leser meines Blogs über Google Friend Connect, Facebook oder Bloglovin.
  • Seid oder werdet Fan von Liebe und Kraft bei Facebook
  • Hinterlasst einen Kommentar mit Eurem Namen und Eurer E-Mail-Adresse und verratet mir, welches Teil Euch besonders bei Liebe und Kraft gefällt. 
  • Wer mein Facebook-Posting über diese Give-Away-Aktion direkt teilt, erhält ein Zusatz-Los (bitte im Kommentar mit angeben)! 
Teilnahme nur aus Deutschland und Österreich. Der Gewinner wird via Losverfahren ermittelt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren.
 
      Die Give-Away-Aktion endet am Mittwoch, 19. Dezember, 20 Uhr!

      Viel Spaß beim Mitmachen und TOI TOI TOI!


      GEWINNERIN:

      kleine tortenfee 13. Dezember 2012 07:55

      Herzlichen Glückwunsch zum 1jaehrigen.genau wie du habe ich vor einem Jahr angefangen und weiß genau was du meinst,wie du dich fühlst.
      Ich mag deinen Blog und wünsche noch viele weitere tolle Blogjahre+Posts.

      Der Ring mit den schnauzer ist ja mal klasse ;o)
      Ich glaube den muss ich haben....

      Glg kleine tortenfee

      Und hier ein kleines Video von meiner Glücksfee Toulouse, der wieder mit vollem Körpereinsatz die Gewinnerin gezogen hat:



      Liebe Grüße,
      Eure Vivienne

      Kommentare:

      1. Liebe Vivienne!
        Herzlichen Glückwunsch!
        Ich finde deinen Blog wirklich toll :-)
        Du kannst zurecht stolz darauf sein, was du auf die Beine gestellt hast.
        Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und Freude mit deinem Blog.
        Liebe Grüße
        Nicole

        AntwortenLöschen
      2. Finde ich wunderbar! Glückwunsch zum Einjährigen! :)

        AntwortenLöschen
      3. Herzlichen Glückwunsch zum 1jaehrigen.genau wie du habe ich vor einem Jahr angefangen und weiß genau was du meinst,wie du dich fühlst.
        Ich mag deinen Blog und wünsche noch viele weitere tolle Blogjahre+Posts.

        Der Ring mit den schnauzer ist ja mal klasse ;o)
        Ich glaube den muss ich haben....

        Glg kleine tortenfee

        AntwortenLöschen
      4. Hallo Vivi,
        du schreibst immer so herzlich, dass man gar nicht anders kann, als dass man dich einfach knuddeln möchte!
        Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag und hoffentlich noch auf viele weitere!
        Die Ohrstecker sind natürlich allerliebst, das Interview war auch toll!
        Im Shop gefallen mir die Ohrstecker "vergoldete Vögelchen" am Besten...
        Lg, Miriam

        AntwortenLöschen
      5. Herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag!
        Da hüpf ich doch gleich noch mit in den Lostopf :)
        LG,
        die ja-sagerin

        AntwortenLöschen
      6. hui vivi,

        erstmal alles alles liebe und gute zum 1. blog-geburtstag! wow das sind zahlen, die hab ich in 4 jahren bloggen noch nicht erreicht!!! hut ab! äh matz ab für dich ;-)
        es ist wirklich toll bei dir und ich find`s ganz großartig, dass wir uns über die blogger-wichtelei "gefunden" haben... ich komme immer wieder gern bei dir vorbei und gehöre natürlich zu deinen regelmäßigen leserinnen ;-)
        ich hoffe der breifträger klingelt gleich bei dir und übergibt dir mein advents-blogger-wichtelpaket-was-ja-jetzt-auch-ein-blog-geburtstagspaket-ist ;-)

        happy birthday, happy vize-freittag, happy matz-ab
        jules

        AntwortenLöschen
      7. Liebe Vivienne,
        auch von mir ganz herzliche Glückwünsche zum Einjährigen!
        Du hast einen sehr sehr schönen, interessanten und kreativen Blog, der mich vom ersten Moment an beeindruckt hat. (Und als ich dann noch entdeckt habe, dass wir Nachbarn hätten sein können... ;) )
        Du bietest für jeden etwas, tolle Rezepte, kreative Dekorationen, interessante Ideen und ich denke, deshalb ist Dein Blog auch so erfolgreich. Über 80.000 Zugriffe in nur einem Jahr ist wirklich eine tolle Leistung!!!
        Dass Dir das Bloggen Spaß macht ,merkt man an jedem einzelnen Deiner Beiträge und so bin ich froh, dass Du sicherlich noch lange nicht ans Aufhören denkst (momentan ist ja mal wieder so eine Welle, wo Viele ankündigen, dass sie mit dem Bloggen aufhören wollen, weil Konkurrenzdruck und und und - das finde ich persönlich Quatsch, denn Bloggen ist für mich etwas ganz Persönliches, was man gerne mit anderen teilt und da dürfte es doch eigentlich gar keine Konkurrenz oder negativen Wettbewerb um die schönsten Fotos oder Kreationen geben)
        Nochmals ganz herzlcihe Glückwünsche und ich bin froh, dass ich Deinen Blog entdeckt habe!
        Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit, Monika

        AntwortenLöschen
      8. Liebe Vivi, 1 Jahr? Wirklich? Gratuliere! Schmeißen wir eine kleine Party! An deinem Blog merke ich, dass auch mein Blog in die Monate kommt (wörtlich genommen sogar!) Als ich angefangen habe zu bloggen, war matzab einer der ersten Blogs in meiner Leseliste und er gehört bis heute zu meinen absoluten Favortiten! Damals habe ich "dich" gefunden und dachte "Oh, den Blog gibt es auch erst seit einigen Monaten und sie hat schon viel Zuspruch bekommen, dann stürz ich mich auch mal rein". Ich kann gut nachvollziehen, was du wegen Fotos usw. schreibst, mich gruselts auch bei den ersten Fotos, die ich so gemacht habe. Aber ich muss sagen, dass ich matzab richtig toll finde und dir auf diesem Wege ganz herzlich gratulieren!
        Fühl dich gedrückt und mach bloß so weiter mit deinen tollen Berichten, Fotos, DIYs und leckeren Rezepten!
        GGLG
        Charlotte

        PS: Und mitmachen würde ich natürlich auch gerne, die Ohrringe sind richtig hübsch! ICh folge dienem Blog bereits, habe die Facebookseite von Liebe und Kraft besucht und geliked und mein Favorit ist die Papierfliegerbrosche im Dawandashop, da schleich ich gleich mal rundherum!
        Und meine Mailadresse ist: charlottenmarotten@yahoo.com

        AntwortenLöschen
      9. Liebe Vivi,
        ich hab deinen Blog gerade entdeckt und mich sofort in deinen Blog verliebt. Du schreibst so wunderbar, dass ich am liebsten gar nicht mehr aufhören möchte von dir zu lesen. Liebe und Kraft kenne ich von Mannheim und Heidelberg. Ich habe ein Jutebeutel mit Anker von ihr. Und diesen liebe ich abgöttisch.
        Ich stöbere jetzt noch ganz gemütlich weiter auf deinem tollen Blog.
        Ganz liebe und herzliche Grüße
        Marisa

        P.S. Natürlich mache ich auch gerne bei diesem tollen Give-Away mit. Es fällt mir total schwer sich für einen Favorit zu entscheiden! Ich kann mich nicht entscheiden, deshalb sind meine Favoriten der Jutebeutel mit Anker und Tau und die tollen Dalienohrstecker. Meine Mailadresse: marisa.rieger@gmx.de

        AntwortenLöschen
      10. Hi Vivi,

        erstmal herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. Ich folge Dir seit geraumer Zeit und bin immer begeistert. :-)

        Meine Favoriten von Liebe und Kraft sind eindeutig der "Vintage Ring Herz" und die "Vergoldete Vögelchen Ohrstecker".

        Viele Grüße aus der Nachbarschaft
        Katrin
        (schneewittchensapfel(at)gmail.com)

        AntwortenLöschen
      11. oh wie süüüüüß die sachen sind!! (und ich liebe deinen blog btw, hab ihn über den blogroll link via luloveshandmade gefunden und bin total begeistert!!)

        ich würde seeehr gerne das giveaway gewinnen, denn ich liebe dahlien, und fast noch mehr diese süßen dahlien ohrringe. Meine Favoriten bei Liebe und Kraft sind auch deeeefinitiv genau diese ohrstecker. (wobei die schnurbart brosche und die Röschen brosche auch der knaller sind!!)

        ganz liebe grüße aus berlin
        julie
        (julie.marchewka(at)gmail.com)

        AntwortenLöschen
      12. Herzlichen Glückwunsch zum 1. Bloggeburtstag! :)
        Ich stecke ja auch noch in den Anfängen, mal schauen, wo ich nach einem Jahr stehen werde.

        Liebe und Kraft hat echt tolle Sachen, ich trage zwar kaum Schmuck, nur Ohrringe, aber von diesen gibt es ja echt ganz wunderschöne Exemplare im Shop! Ich freu mich also voll, dass es ausgerechnet Ohrringe zu gewinnen gibt *.* Die sind wirklich toll!
        Also hüpf ich mal direkt mit in den Lostopf und drÜck uns allen die Daumen!

        Liebe GrÜße,
        Katha

        AntwortenLöschen
      13. Erst einmal herzlichen Glückwunsch zum 1. Geburtstag! ;) Ich habe diese ARt von Blogs erst vor ein paar Monaten entdeckt und bin total fasziniert, wie man sich davon inspirieren lassen kann. Da kriegt man richtig Lust, selbst zu bloggen, aber momentan fehlt mir leider vorne und hinten die Zeit dazu.
        Gut, dass ich noch rechtzeitig bin! Ich hab deinen Facebook-Post über dieses Give-away geteilt.
        Am allerschönsten finde ich das Armband "Vintage, Japan, Türkis und Kupfer" von Liebe und Kraft, richtig, richtig schön. Aber auch die Ohrringe gefallen mir, das ist klar, sonst würde ich ja nicht in den Lostopf hüpfen ;)
        Meine Emailadresse ist miri.ve at gmx.de
        Mach weiter so mit deinem Blog! Liebe Grüße.

        AntwortenLöschen
      14. Herzlichen Glückwunsch :)

        Ich find die Ohrstecker so süss, da muss ich unbedingt mitmachen!

        Folge dir via GFC als Sinni und via Facebook als Sandra Leve.

        Bin ebenfalls Fan von Liebe und Kraft bei Facebook als Sandra Leve.

        Am besten gefaööen mir die vergoldeten Vögelchen ;) http://de.dawanda.com/product/33457865-Vergoldete-Voegelchen-Ohrstecker-Punkte

        Hab dein Verlosungposting auch geteilt: https://www.facebook.com/sandra.leve.5/posts/573918509301144

        Liebe Grüße Sinni

        musicstylegirl(at)web.de

        AntwortenLöschen
      15. ich auch delisch@gmx.de

        AntwortenLöschen
      16. Von mir auch herzlichen Glückwunsch, sehr schöner Blog, gefällt mir sehr gut! Na dann versuche ich mal mein Glück, ich liebe Ohrstecker, die sehen so toll aus.
        Lotharpez@t-online.de
        Petra Schestokat

        AntwortenLöschen
      17. Hallo, bin Fan geworden (Gabi Fischer) und Leserin deines Blogs unter gafi1. Habe auf FB geteilt.
        https://www.facebook.com/gabi.fischer1/posts/124813804347237
        der Artikel gefällt mir sehr gut:
        http://de.dawanda.com/product/37466349-Kleine-Ohrstecker-Schwarz-Antikgold-Vintage
        Mail: gafi1@t-online.de
        lg Gabi

        AntwortenLöschen
      18. Herzlichen Glückwunsch :)

        Ich bin bei Liebe und Kraft von den Kette Raute Geometrie Vintage Groß begeistert.

        Like it via Facebook Bastelprodukt Testwelt von Liebe und Kraft. Auch bei Dir habe ich es via Facebook unter dem Namen gelikte und geteilt.

        Mendi Gunaw
        bastel-produkttest-welt@web.de

        LG

        AntwortenLöschen

      Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne