Dienstag, 13. November 2012

Brügge sehen... und lieben!

Hallo Welt!

Heute nehme ich Euch mit auf eine Reise in das weihnachtliche Brügge, so wie der Herzmann und ich es bei unserem ersten Besuch dort vor zwei Jahren erlebt haben.
Am zweiten Weihnachtsfeiertag ging es los, über seinen Geburtstag (30.12.) und Silvester hinweg. Als wir frisch zusammen kamen, sahen wir gemeinsam den Film Brügge sehen... und sterben? und schworen uns irgendwann einmal zusammen dorthin zu fahren. Und so verbrachten wir unseren allerersten gemeinsamen Urlaub in dieser belgischen Perle. Brügge hat uns sofort in seinen Bann gezogen - wir waren verzaubert von diesem hübschen, mittelalterlichen Städtchen. Leider ein ganz klein wenig auch irgendwie mit dem "Sterben"-Teil: Ich hatte mir ausgerechnet am Vortag von Herzmanns dreißigstem Geburtstag einen heftigen Magen-Darm-Virus eingefangen, verbrachte seinen kompletten Ehrentag im Bett, auf/über dem Klo und an Silvester schleifte ich mich geschwächt zum Strand von Zeebrügge, trank zwei Schlucke Sekt und um 0:15 Uhr waren wir schon wieder auf dem Rückweg zur Pension. Natürlich unheimlich spannend, wenn man gerade drei Monate zusammen ist und seinen ersten Liebesurlaub zusammen verbringt. Ihr versteht also: Wir müssen unbedingt zurück nach Brügge!

Dieses Bild hängt vergrößert in unserem Wohnzimmer. Es zeigt den Rozenhoedkaai.

Vor einer Woche also packte den Herzmann und mich die absolute Brügge-Sehnsucht. Auch wenn ich zwei Tage außer Gefecht gesetzt war - unser Urlaub in Brügge war einfach rundum perfekt. Also rief mich der Herzmann eines Mittags von der Arbeit aus und sagte: "Wir buchen jetzt!". Gesagt, getan: Wir reservierten sechs Übernachtungen (27.12. bis 02.01.) in derselben hübschen Pension, in der wir auch letztes Jahr untergekommen waren. Colliers B&B ist absolut empfehlenswert - die Zimmer sind zwar klein, aber sehr hübsch und preiswert, das englische Ehepaar Jayne und Christian ist absolut fürsorglich und die Beiden sind großartige Gastgeber und die Pension ist nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt.
Um Euch also eine Idee zu geben, wo Ihr spontan Euer Silvester verbringen könnt, gibt es hier einen kleinen Brügge-(Vorab)-Guide mit Bildern von meiner alten Canon IXUS 80IS. Aber wenn ich mir die nochmal so anschaue - für eine Kompaktkamera gar nicht mal so schlecht, oder?

 Der Belfried, ein hoher, schlanker Glockenturm, ist Brügges Wahrzeichen. Seine Plattform erreicht man über 366 Stufen.

Brügge ist besonders zur und kurz nach der Weihnachtszeit der absolute - ich nenne es mal - "Christmas Overkill". Auf dem Marktplatz ist eine große, beleuchtete Eisbahn aufgebaut und drum herum scharen sich kleine Weihnachtsmarkt-Buden. Und das noch bis zum Januar!


 Wie Ralph Fiennes im Film so schön sagt: "It's a fairytale town, isn't it?" Ja, das ist es!

 An fast jeder Ecke bekommt man in hübschen Cafés alle Variationen an belgischen Waffeln. Ein Paradies!




Die Süßmäulchen unter Euch werden Brügge lieben: Mit seinen 49 Pralinengeschäften, dem Schokoladenmuseum Choco- Story, den Schokoladenwanderungen und der Schokoladenmesse ist Brügge die Welthauptstadt der Schokolade! Hier haben auch die beiden "Schokoladen-Meister" Dominique Persoone and Fabienne De Staerke ein The Chocolate Line-Geschäft eröffnet (das erste steht in Antwerpen). Unglaublich, was die Beiden mit ihrem Team auf die Beine stellen und kreieren - das muss man gesehen und vor allem probiert haben! Adresse: Simon Stevinplein 19.

Cupcakes und Backwaren in allen Variationen gibt es selbstverständlich auch.

Und wieder ist es einfach nur ein Märchen: Schwäne beim Beginenhof.

Der Rozenhoedkaai am Abend.


Und wer nach wenigen Tagen genug von Brügge haben sollte, der setzt sich ins Auto und kann Ausflüge in die nahgelegenen Orte am Meer unternehmen: Oostende, Zeebrügge oder Knokke-Heist.

Ich hoffe, Euch hat auch das Brügge-Fernweh gepackt und Ihr habt nun eine Idee davon, warum ich so gerne von dieser Stadt schwärme und mich so sehr auf unseren Urlaub dort freue. Und natürlich würde es mich unheimlich freuen, wenn ich Euch hiermit vielleicht auf den Geschmack gebracht habe und Ihr Eure nächste Reise in das schöne Brügge plant!

Ein ausführlicherer Brügge-Guide mit mehr Tipps und Bildern kommt dann nach unserer Reise.

Seid Ihr schon in Brügge gewesen? Oder habt Ihr bald vor hinzufahren? Habt Ihr noch spezielle Tipps für mich?

Liebst,
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Huhu!
    ich bin jetzt sehr neidisch und daran bist du schuld;)
    Ich liebe Belgien und ich liebe Brugge!! Es ist unser absolutes Lieblingsland und einmal im Jahr müssen wir dort vorbei schauen;)
    Ein paar "Tips": http://www.la-cure-gourmande.fr/ die wirklich weltbesten Kekse der Welt;) Sauteuer aber richtig gut (die Straße direkt neben dem Belfried, wenn du vor ihm stehts einfach rechts weiterlaufen, dort ist auch Käthe Wohlfahrt)
    Zara home findest du u.a in der Zuidzandstraat (die Straße, die auf den Belfried zu geht) dort gibt es auch einen kleinen Laden mit Greengate etc. Wenn du vom Belfried die rechte Straße nimmst kommen ja einige Läden mit Spitze, Schoki etc. Dort findest du dann auch ein rießen großes Biergeschäft welches über mehrere Stockwerke sämtliche belgischen Biersorten bereit hält!
    Das sind jetzt alles eher Einkaufstips. Falls ihr noch was in der Umgebung sucht: Brüssel ist immer eine Reise wert, Gent hat einen tollen Kreativmarkt (er war mal zufällig als wir dort waren..), Oostende, Westende (eher Urlaubsdorf aber hat einen schönen Strand und den weltbesten Pub,das Essen!!!), in Nieuwport gibts super Fisch und falls ihr mal im Sommer hin geht und auf Freizeitparks steht, müsst ihr ins Plopsaland.
    Habt auf jeden Fall ganz viel Spaß und ich will Bilder sehen;)
    Alles Liebe Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ina, für die schönen Tipps!!!
      Zara Home und den Greengate-Laden gab es meiner Meinung nach damals noch nicht. Ich wäre sicherlich drin gewesen. ;-)
      Den Bier-Laden kennen wir schon - fand ich aber leider nicht so spannend. ;-) Ich bin nämlich nicht sooooo der Bier-Fan, hihi.
      In Gent waren wir damals auf dem Hinweg nach Brügge und fanden es auch wunderschön! Brüssel interessiert mich noch nicht so - ich habe gehört, dass die Stadt einfach nicht so schön sein soll. ;-)
      In Oostende waren wir auch, aber Westende noch nicht - das werde wir bestimmt dieses Mal dann ansteuern! Und Nieuwport (Newport - O.C. California - haha!) kennen wir auch noch nicht.
      1000 Dank also für Deine Tipps!!!
      Liebe Grüße, Vivi

      Löschen
  2. oh wie schön! wir waren letztens in brüssel und ich war schon so begeistert... aber brügge scheint wirklich taumhaft schön zu sein :)
    lg
    die ja-sagerin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vivi,
    Brügge stand bisher nicht auf meiner Reiseliste - nicht im Entferntesten...
    Mit diesen tollen Bildern hab ich jetzt aber total Lust drauf!! Wirklich eine schöne Stadt...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Wie wunderwunderschön es da aussieht. Ich weißnicht, ob du schonmal im Ruhrgebiet warst? Aber hier ist es einfach so langweilig, die Häuser sehen alle gleich aus, abgenutzt, grau in grau, trist.. hach da bekommt man im Winter wirklich fast Depressionen. In Brügge sieht es sooooo wunderbar aus, alte Gebäude, bunte Fassaden.. ich weiß nicht, würde man sich wenn man da wohnen würde, auch irgendwann sattsehen? ich glaube irgendwie nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann komm mal nach Hattingen (liegt ebenfalls im Ruhrgebiet:-))

      Löschen
  5. :) Freut mich, dass dir Brügge so gefällt! Ich bin Belgierin und habe bis auf die letzten 2 Jahre mein Leben dort verbracht. Allerdings hab ich direkt am Dreiländereck (D-NL-B) gewohnt. Da ist es herrlich! Überall finden sich alte Burgen, kleine Dörfer und Städtchen zwischen endlosen Kuhwiesen;) Aber ehrlich gesagt.. Deutschland hat genauso wunderschöne Städte!(ich finde noch weitaus schönere) Gleiches gilt für Holland.
    Wer nur in Brügge war mag sich verlieben. Die Küste ist toll, Brüssel hat was. Aber Lüttich, Verviers, etc da ist das Ruhrgebiet attraktiver. Zwar sind die Wallonen ein lustiges nettes Folk und es gibt für jeden ein schönes Eckchen, ob Künstler oder Snob aber ich find die ganze Wallonie ist was wie ne riesen Müllhalde. Macht mal den Versuch :) Fahrt mim Zug von Brüssel nach Lüttich und gebt euch den Kontrast :D Das einzige was ich hier in Baden-Württemberg vermisse sind Holland und Aachen... Wahrscheinlich es das aber immer so. Ich denke ein Brügger würde dich/euch um eure Heimat beneiden..

    AntwortenLöschen
  6. Hi! Ja - Brügge ist toll. Ich war schon 2 Mal da. Beim ersten Mal war alles toll, die Stadt ist auch wunderschön anzusehen. Allerdings hatte ich beim 2. Mal (vor noch nicht allzulanger Zeit) eine sehr sehr unschöne Begegnung mit einem sehr bösen Kellner. Der hat uns beschimpft etc. weil wir kein Kleingeld hatten und mit einem Geldschein bezahlen wollten. Wäre mir das beim ersten Mal passiert, wäre ich wohl nie wieder hingefahren. Das war schon ein wenig traumatisch...

    AntwortenLöschen
  7. Also ich find die Bilder richtig top! Auch wenn sie "nur" mit einer Kompaktkamera gemacht haben.
    Durch deinen Post hat mich jetzt auch das totale Fernweh gepackt. Es sieht so wunderschön malerisch dort aus :o
    Wie teuer ist euer Urlaub dort, wenn ich fragen darf? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt vergleichsweise günstig, vorallem da ihr ja auch noch über Silvester fahrt!
      Mein Freund hat auch eben spontan schon die Spritkosten ausgerechnet, wenn wir fahren würden, er fands auch total schnuckelig ;D
      Aber die Bilder machen auch einfach Lust auf mehr ;)

      Löschen
    2. Juchuuu! Ich habe jemanden anstecken können! :-) Aaaalso, für sechs Nächte in der Pension zahlen wir pro Person mit Frühstück 215 Euro. Das ist unschlagbar. Dazu kommen eben noch die Spritkosten. Die liegen bei circa 300 Euro zusammen (Hin- und Rückfahrt von Wiesbaden aus und Fahrten innerhalb Belgiens in andere Städte). Ein wirklich erschwinglicher Urlaub, meiner Meinung nach. Und ich bin auch "nur" Studentin und verdiene nicht viel nebenbei! Liebe Grüße, Vivienne

      Löschen
    3. Das freut mich! Berichte dann mal, wenn Ihr da gewesen seid!

      Löschen
  8. Oh wie schön!!!! Wenn ich spontan für dieses Jahr noch ein Wochenende buche dann nur wegen dir :-)
    Unglaublich wie schön das ist....
    Und die ganzen Läden sind ja auch nicht zu verachten :-)

    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  9. Ohhh wie toll ! Ich liebe diesen Film und genau wegen diesem wollte ich auch schon immer nach Brügge.
    Bei diesen wundervollen Bildern muss ich das jetzt endlich in Angriff nehmen. :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie toll! Ich fahr Anfang Dezember nach Brügge und freu mich schon sehr. Das letzte Mal war ich vor ein paar Jahren im Sommer da und war total begeistert - nun hab ich mich gefragt, wie es wohl im Winter ist. Du hast mir richtig Vorfreude gemacht - das wird sooo toll!
    Ich liebe Flandern! ;)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vivienne,
    ich liebe Brugge, es ist einfach eine supertolle Stadt! Ich kenne die "Gegend" schon ewig - früher war ich immer mit meinen Eltern im holländischen Zeeland (in Nieuwvliet) im Urlaub und wir sind von dort auch oft nach Brugge gefahren.
    Und ich habe mir seit Jugendtagen gewünscht, einmal im Winter am Meer zu sein - das hatte ich auch irgendwann einmal meinem Mann erzählt und so fuhren wir vor ein paar Jahren am Neujahrstag (wir hatten irgendwie damals nicht so ausgiebig Silvester gefeiert) für 3 Tage nach Brugge und waren natürlich dann auch in Holland am Strand! Herrlich!
    Und die (Nach) Weihnachtsstimmung in Brugge habe ich auch genossen, überhaupt war es richtig schön dort. Tolle Geschäfte, tolle Cafès.....
    Mittlerweile versuchen wir immer, nach unserm Karnevalswochenende in Gent (Partnerstadt von Wiesbaden und auch wunderschön!) noch mal 2 Tage in Brugge zu verbringen und das genießen wir dann auch so richtig. Wir haben auch schon zwei sehr schöne Bed & Breakfasts dort gefunden (allerdings auch häufig ausgebucht), aber ich habe mir Deine Empfehlung auch schon mal vorgemerkt.
    Ein Tipp für Brugge, falls Du Vintage- oder Flohmarktsachen magst: die Kringloopläden verkaufen schöne Sachen für wenig Geld (http://www.kringloopwinkels.net/kringloopwinkel-brugge.php)
    Ich wünsche Euch eine supertolle Zeit in Brugge - ach ja, und wenn Ihr an den Strand wollt, dann fahrt lieber nach Holland (Cadzand oder Nieuwvliet). dort ist es nicht so zugebaut wie auf der belgischen Seite.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  12. Wow wie schön das dort aussieht! Leider war ich noch nie in Brügge. Aber ich liebe so alte schmale hohe Häuser und enge Gässchen und Flüsse, die durch Städte hindurchführen. Tolle Fotos hast du gemacht, Vivi!
    Bin auf den Guide gespannt!
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  13. Ich war noch nie in Brügge, aber es sieht wirklich wundervoll aus! Da kann ich es total verstehen, dass ihr Fernweh habt.

    Ich wuensche euch jetzt schonmal einen schoenen Urlaub dort und hoffentlich bleibst du gesund! :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne