Sonntag, 30. September 2012

Blaue Orangen Kreativmarkt in Wiesbaden.

Hallo Welt!

Ausschlafen, aufstehen, frühstücken, fertigmachen, Katze füttern, Schuhe anziehen und ab geht's zum ersten Blaue Orangen Kreativmarkt in Wiesbaden direkt um's Eck im Kulturpalast. Wie könnte man einen Samstagmittag schöner gestalten? Richtig. Gar nicht. Käsekuchen mit Mandarinen essen, eine Bluna trinken, mit alten und neuen Bekannten schnacken, Hände schütteln, umarmen, winken, mit kreativen Köpfen plaudern, neue Kontakte knüpfen, Inspirationen mitnehmen, Bilder machen und die paar Kröten im Geldbeutel zählen und überlegen, ob man vielleicht lieber auf einen gefüllten Kühlschrank verzichten möchte, um eben genau noch DIESES Teil zu erstehen (man möchte doch irgendwie überall etwas mitnehmen). Es war ein vollkommen gelungenes "erstes Mal" für den Kreativmarkt und Wiesbaden. Ich drücke die Daumen, dass es ein Wiedersehen geben wird. WIESBADEN, die Kreativen interessieren sich für uns - seid lieb und lasst sie wiederkommen!

Und schaut mal, wen ich dort wiedergetroffen habe (nicht ganz zufällig, versteht sich) - die liebe Katha von kathastrophal und ihren sympathischen Freund Sven.


Und wer hatte sich noch angekündigt? Erkennt Ihr vielleicht ihr Design? Jaha, das ist eindeutig die liebe Izabella von Mädchenwahn, die mit einem gemeinsamen Stand mit Frau Sinnig nach Wiesbaden kam. Ich bin ganz verliebt in Izabellas eigenes Katzen-Design, Ihr auch? Sowieso findet man bei ihren Arbeiten immer wieder das Katzen-Motiv. Für mich als Kater-Mama natürlich höchst interessant, wie Ihr ja wisst. Izabella - die übrigens Innenarchitektin ist - legt großen Wert darauf, dass die Stoffe, die sie für ihre Mäppchen, Handy-Hüllen und Täschchen verwendet, nicht die typischen, überall erhältlichen sind, mit denen ein Großteil der Dawanda-(Hobby-)Shop-Besitzer arbeitet. Überwiegend fertigt sie ihre Textilprodukte sogar aus recycelten Materialien und versieht sie mit ihrem eigenen Design - jedes Teil ein Unikat also. Abgesehen von ihrem gestalterischen Talent und ihrer offensichtlichen Hingabe zu Detail und Design ist Izabella eine ganz reizende Person, die ich gerne wiedergetroffen habe und mit der ich gerne geschnackt habe.

Frau Wahn und Frau Sinnig.

Von Frau Sinnig habe ich mir diesen dunkelbraunen Schnurrbart-Holzanstecker mitgenommen.


Der Kulturpalast war gleichzeitig Veranstalter und Location (inklusive großer Tattersall und Außengelände) - eine sehr gute Wahl, wie ich finde.


Am Stand von Tante Lenchen aus Frankfurt habe ich mich unsterblich in dieses Cupcake-Kissen aus Leinenstoff verliebt.


Die junge Dame an diesem Stand hat leider keinen Online-Shop und ich habe sie auch nicht nach ihrem Namen gefragt - Asche auf mein Haupt! Wirklich sehr schade, da ich bei ihr meine Baum-Kette mit Eule gekauft habe. Wenn das hier jemand liest, der den Stand wiedererkennt und sie kennt - bitte melden!


Schon aus der Ferne habe ich den Stand der beiden Kommunikationdesign-Studentinnen Stefanie und Inka erspäht und war schnurstracks darauf zugesteuert. Großartige Arbeiten! Ich war hin- und hergerissen und konnte mich erst gar nicht entscheiden, was ich mitnehmen sollte. Ihr müsst Ihnen unbedingt einen Besuch abstatten: Inka findet Ihr einmal auf Facebook und über ihre Internetseite und Stefanie über ihren Blog. Ich bin immer ganz fasziniert von Menschen, die zeichnen, malen, gestalten und illustrieren können - vielleicht auch, weil mir das so gar nicht, gar nicht liegt und ich keine Ahnung davon habe. Die Beiden sind meiner Meinung nach aber so unglaublich talentiert und haben mit eigenen, innovativen Ideen mit ihren Illustrationen kleine Phantasiewelten geschaffen in die man eintauchen und Teil davon werden möchte.

Stefanie (links) und Inka (rechts).


Stefanies Illustrationen sind größtenteils schwarz-weiß und haben mich sofort an Szenen aus Alice im Wunderland erinnert - Tee-Parties im Freien, Phantasie-Gestalten. Ich klicke mich sehr gerne durch ihren Blog und bewundere ihre Kreativität, ihre Ideen für ihre Illustrationen. Ich weiß auch nicht, aber sie geben mir gleichzeitig ein Gefühl von Geborgenheit (Erinnerungen an Illustrationen in Kinderbüchern) und Sehnsucht. Klingt das vielleicht sonderbar?


Die Illustration von Inka ganz links oben (mit den gestapelten Koffern) habe ich mitgenommen. Auf den oberen Bildern könnt Ihr auch erkennen, dass Inka einen Kalender für 2013 gestaltet hat - für 15 Euro ein echtes Schnäppchen (mit Extra-Postkarten mit den Kalenderblatt-Motiven). Ich mag die Farben, die sie verwendet, ihren Stil, ihre Ideen, ihre Themen und Zusammenstellungen.


Wer von Euch ist noch beim Blaue Orangen Kreativmarkt in Wiesbaden dabei gewesen - als Besucher oder auch als Verkäufer/in? Geht Ihr gerne zu solchen Märkten?

Liebst,
Eure Vivienne





Kommentare:

  1. Wow, sooo tolle Sachen! Die Dinge von Mädchenwahn finde ich richtig toll! Sieht nach einem super Nachmittag aus. GLG Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, das ist nicht genau der Shop, den du suchst, aber zumindest hat mich deine Suche hieran erinnert: http://de.dawanda.com/shop/madamlili

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Bericht. Hatte am Wochenende Besuch, daher musste ich bei diesem Kreativmarkt passen. Aber hoffe, dass ich nochmal die Gelegenheit bekomme! Sieht super aus! :-) Hat sich ja absolut gelohnt für dich, schöne Sachen hast du da gekauft!

    AntwortenLöschen
  4. danke für die lieben worte, es war schön dich kennenzulernen! liebste grüße, steffi

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass sowas nie in meiner Nähe stattfindet :( Die Sachen sehen alle so hübsch aus. Dickes Lob an alle Verkäufer!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wäre sooooooo gerne da gewesen, aber vermutlich hätte es mich in die Armut getrieben :-)
    Die Sachen sind einfach soooo schön und toll, ich hätte einfach alles gekauft :D
    Trotzdem hoffe ich, dass der Markt spätestens nächstes Frühjahr wiederholt wird!
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Och man, ich will, dass es bei uns in der Nähe auch mal so einen Kreativmarkt gibt, finde so etwas total inspirierend :(

    Ich würde mich freuen, wenn du bei mir mal vorbeischauen würdest :)
    http://vanessasamazingworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für deinen tollen Bericht. Spätestens kurz vor Ostern 2014 gibts den nächsten Blaue Orangen Markt im Tattersall/Kulturpalast. Wir freuen uns auf deinen Besuch.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne