Freitag, 31. August 2012

DIY: Teacup Candles.

Hallo Welt!

Würde meine liebe Oma noch sehen können, was ich alles aus ihren Tassen zaubere, ich bin mir sicher, sie wäre begeistert. Mittlerweile sind ja viele ihrer Schätze in meinen Besitz über gegangen. Sowieso wäre meine Oma ziemlich begeistert davon, was ich hier immer so für Euch (und natürlich auch für mich) fabriziere. Da werde ich aber schon wieder wehmütig und traurig, wenn ich darüber nachdenke und deswegen erzähle ich Euch jetzt einfach mal von meinen Teacup Candles, meinen Teetassen-Kerzen.

Mittlerweile habt Ihr sie bestimmt schon auf zahlreichen Blogs gefunden - Coco von Scènes de la vie hatte sie bereits gezaubert, genauso wie Emily von Cupcakes and Cashmere. Da die Kresse-Zucht in Omas Tassen mittlerweile längstens beendet wurde - Ihr erinnert Euch - dienen sie jetzt als hübsche Kerzen-Behältnisse. Hier kommt also meine Anleitung:

  • Wachslinsen
  • Farbtabletten für Wachs
  • Kerzendochte
  • Duftöl für Seifen oder Duftkerzen
  • Tassen
  • Holzstäbchen
  • einen Topf
  • einen Löffel
Die Kerzen-Zutaten bekommt Ihr alle einfach im Bastel-Geschäft Eures Vertrauens. 

Wie Du es machst

1. Die Wachslinsen in einem Topf schmelzen - das geht recht schnell, deswegen nur auf kleiner Stufe und unter ständiger Beobachtung.
2. Wenn das Wachs flüssig geworden ist, das Duftöl (ich habe Mandarinen-Duft gewählt), sowie die Farbtabletten (ich habe pinke gewählt) hinzugeben.
3. Das Wachs in die Tassen füllen.
4. Die Dochte mittig in der Tasse positionieren, mit zwei Holzstäbchen stabilisieren.


5. Die Holzstäbchen nicht entfernen bis das Wachs vollständig getrocknet und hart geworden ist. Ich habe das wohl leider zu früh gemacht, denn meine Dochte sind ein wenig eingesunken (seht Ihr auf den Bildern).

Und so sieht dann das Ergebnis aus:




Ich wünsche Euch einen großartigen Start ins Wochenende!

Liebste Grüße,
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Wirklich eine tolle Idee! Habe auch noch eine Ziertasse hier stehen und mal gucken, vielleicht mache ich da auch eine Kerze raus :)

    AntwortenLöschen
  2. Solche Kerzen habe ich auch noch auf meiner DIY-Liste!
    Ich finde deine sind trotz den etwas eingesunkenen Dochten sehr hübsch geworden!:)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch und perfekt für den kommenden Herbst.

    AntwortenLöschen
  4. Hach, schön sind sie geworden! :)
    Muss ich unbedingt auch irgendwann mal machen! :)
    Knutscha!

    AntwortenLöschen
  5. eine wirklich schöne Idee. Mal schaun, ob ich auf dem nächsten Flohmarkt ein paar schöne Tassen finde...
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine total süße Idee, auch gut zum Verschenken !:)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Tassen sind schön und die Farbe vom Wachs passt perfekt zu ihnen. Ich werde wohl wirklich nicht darum herum kommen mir solche "älteren" Tassen zu besorgen, man kann so viele tolle Dinge mit ihnen machen :)

    AntwortenLöschen
  8. Einfach schön und außerdem noch recht schnell gemacht. Hab früher viele Kerzen selbstgemacht. Die in der Tasse stehen auch schon eine halbe Ewigkeit auf meiner DIY-Liste :)

    Liebe Grüße und einen feinen Start in die Woche morgen :)
    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee:) Liebe Grüße von yummydesign!

    AntwortenLöschen
  10. Ooh, die sind aber toll! Wollte mich schon lange mal an Kerzen probieren und passenderweise ist diesen Sonntag Flohmarkt, da werd ich doch bestimmt so hübsche Tassen finden :)

    AntwortenLöschen
  11. Die Tassen sind ja ein Traum und super toll was du daraus gemacht hast :)

    Ich finde es total sympatisch was ich grad auf die schnelle über dich und sonst so im Blog gelesen und gesehen habe! :)

    Dein Header mit ist extrem süß!!!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  12. I have given you the Sunshine Award.
    Head over to my blog http://littlethingsblogged.blogspot.gr/ to check it out.
    Happy Sunday.
    Tania :)

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht total toll aus. Werd ich definitiv einmal nach machen.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  14. liebe vivienne,

    habe dich gerade über inas blogvorstellung entdeckt!

    schön hast du es hier!!!

    lg nancy

    AntwortenLöschen
  15. Mensch, das will ich auch schon seit Ewigkeiten machen und dann komm ich irgendwie doch nie dazu...
    Sehr hübsch!

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne