Freitag, 22. Juni 2012

DIY: Nagellack recyceln.

Hallo Welt!

Ich bin mir ganz sicher. Ihr alle habt sie zu Hause in Euren Schubladen und Schachteln gesammelt. Ikea-Kerzengläser. (Dramatische Pause.) In verschiedenen Größen, die sich ja so hervorragend für so einiges eignen, wenn das Wachs darin einmal in Rauch aufgegangen ist. Ja, aber für was eigentlich? Keine Sorge, ich bin auch ein großer Fan der Ikea-Kerzengläser-Sammlerei. Mittlerweile habe ich eine ganze Kiste voll mit ihnen und setze sie vielfältig ein. Hinzu kommen mittlerweile ein beachtliches Sortiment an kleinen Fläschchen und Einmachgläsern (die ich sowieso zweckentfremdet habe).

Da die Gläser aber so langweilig, farblos da standen und nur ihren Zweck erfüllten, musste ein neuer Look her. Über den Blog Small Good Things bin ich auf die Idee gekommen, sie mit Nagellack anzumalen. Großartig! So habe ich gleich in meiner kleinen Nagellack-Kiste gekramt und die Lacke zu Tage befördert, die ich schon lange nicht mehr beachte. Aus gutem Grund. Das waren die Billig-Lacke, die Alten, die Zähen, die Dickflüssigen, die Schmierigen. Doch jetzt kommen sie wieder zum Einsatz!


Und was haltet Ihr so von der Nagellack-Malerei? 

Liebst,
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. wunderbare idee :) richtig schön!
    lg farina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine ganz wundervolle Idee!! Das mach ich vielleicht auch mal nach. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, meine Mutter hat auch ca. 30 von diesen IKEA-Gläsern. Aber vermutlich enterbt sie mich wenn ich auf die Idee komme, die Dinger mit Nagellack zu bemalen, da die Gläser bei uns je nach Anlass für irgendwelche Deko praktisch ständig benutzt/verliehen werden :-)
    Aber ich finde die Idee ganz wunderbar, und so ein gepunktetes Glas als Stiftebecher sieht viel stylisher aus als meine IKEA-Dinger ;-)
    Carina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süße idee :)
    ich verkaufe oder verschenke immer die nagellacke die ich nicht brauche / Mag :D

    aber so kann man es auch machen ;D


    liebste grüße caro

    caroxstyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Idee und Alternative zu Masking Tapes. :)

    AntwortenLöschen
  6. Richtig coole Idee und schöne Präsentation,danke für den Tipp!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee, und wunderschön in Szene gesetzt!

    AntwortenLöschen
  8. Total schöne Idee, vor allem als Nagellack-Display find ichs toll. Wobei ich es eher mit einem größeren Glas oder einer Schale machen würde!
    Alles Liebe, Christina

    AntwortenLöschen
  9. Sehr hübsch, liebe Vivi!
    Man sieht, dass du sehr geduldig bist und eine ruhige Hand hast :-)

    Liebe Grüße aus Aachen
    Lulu

    AntwortenLöschen
  10. Suuper Idee, meine Liebe! :)
    Hach, und ich liebe diese Papierstrohhalme, muss mir dringend auch mal welche bestellen. :)

    AntwortenLöschen
  11. genial. auf so Ideen muss man erstmal kommen :D

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne