Montag, 14. Mai 2012

Schnelles Rezept: Panierte Hähnchenbrustfiletstreifen mit Salat.

Hallo Welt!

Meine Güte, jetzt habe ich bald eine Woche nichts hier von mir hören lassen und ich fühle mich auch ganz mies, wenn ich darüber nachdenke. Aber wie das eben manchmal so ist - da warten andere Verpflichtungen und hindern oft daran das zu tun, was wirklich Spaß macht. Uni, Uni, Uni, ... Und jetzt sitze ich hier vor meinem Macbook mit Rotznase, fiebrig und ziemlich fertig. Und trotzdem werdet Ihr heute von mir hören! Das ist Einsatz, was?

Los geht's mit einem schnellen Rezeptchen für warme Tage, wenn das Thermometer auf die 27°C klettert und man nicht so richtig Lust auf mächtiges Essen hat. Die panierten Hähnchenbruststreifen kennen vereinzelte Leser vielleicht noch von meinem Oscar-Nacht-Buffet. Ich habe sie dieses Mal ein klein wenig abgewandelt und die Cornflakes bei der Panierung weggelassen.

Zutaten 

für die Hähnchenbrustfiletstreifen
(ich habe leider keine Mengenangaben hier für Euch - nach Gefühl!):
  • Hähnchenbrustfilet
  • Paniermehl
  • Parmesan (fein gerieben)
  • Curry- und Paprikapulver
  • Pfeffer und Salz
  • zwei Eier
für das Dressing:
  •  200g Naturjoghurt
  • Senf
  • Pfeffer und Salz
  • Schnittlauch, klein gehackt
  • etwas Zitronensaft

Zubereitung

1. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. 
2. Zwei Eier auf einem Teller miteinander verkleppern (ist das ein hessisches Wort bzw. versteht mich jeder?). Auf einem zweiten Teller alle Zutaten für die Panierung der Hähnchenbrustfiletstreifen gut miteinander vermischen. 
3. Die Streifen erst durch die Eier "ziehen" und dann in der Panierung wälzen.
4. Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen und abschmecken. Ich habe zum Beispiel noch zwei Löffel Frühlingsquark dazu gegeben.
5. Anschließend die Streifen in der Pfanne goldbraun backen.
6. Auf dem Teller den Salat (ich habe mich für Feldsalat mit Paprika und Mozzarella entschieden) anrichten, Dressing darüber und Streifen dazu. Fertig.

Liebste Grüße, 
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Hallo Vivi,
    hört sich nach einem lecker-leichten Essen an!

    Den beiden Gewinnerinnen herzlichen Glückwunsch!

    Und dir wünsch ich Gute Besserung, damit du bald wieder richtig fit bist!

    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne