Montag, 12. März 2012

Den Frühling ins Haus holen.

Hallo Welt!

Wenn ich mal den Wettervorhersagen vertrauen soll, würde ich sagen, dass uns schöne Frühlingstage bevorstehen - juchu! Und am Wochenende wurde passend dafür die Wohnung vorbereitet. Beim schwedischen Möbelhaus meines Vetrauens gab es erst einmal diese Blumengläser Godis Mix (ich hätte Euch hier gerne einen Link präsentiert, aber sie sind noch nicht auf der IKEA-Homepage zu finden) im 6-er-Pack für schlappe fünf Euro und das kleine Schüsselchen plus tiefen Teller für ebenfalls insgesamt schlappe fünf Euro.


Und dann haben die Schweden auch noch Narzissen und Hyazinthen für 50 Cent das Stück herausgehauen! Ich konnte mein Glück kaum fassen! Deeeeenn - es folgt eine peinliche Beichte - ich hatte bis letzte Woche immernoch meinen großen, weißen Weihnachtsstern auf der Fensterbank in der Küche stehen, weil der einfach immernoch wunderschön und riesig war! Aber irgendwann ist dann einfach so ein Punkt erreicht, wo man sich auch von solchen Dingen trennen muss, denke ich. Die Zeit für Weihnachtssterne ist halt nun auch mal laaaaange vorbei, nicht wahr?

Deswegen präsentiere ich Euch jetzt - die neue frühlingshafte Küchen-Fensterbank!


Habt Ihr die Gläser auch schon beim Schweden entdeckt? Welche Blümchen stehen auf Eurer Fensterbank?

Liebste Grüße,
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Der allerseits bekannte Möbelladen unseres Vertrauens hatte neulich Tulpen - die wohnen jetzt auf meiner Fensterbank und heute hat sich die erste Blüte zaghaft blicken lassen :)

    Du hast einen fabelhaften Blog, übrigens!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Caro! Tulpen, oh Tulpen! Davon brauche ich eigentlich auch noch einen Strauß für den Tisch in der Küche... Hachja! Dankeschön für Deine lieben Worte! Liebe Grüße, Vivienne

      Löschen
  2. Leider hat man hier in der Schweiz eher selten eine Festerbank. Gerade für Blumen und Deko fehlt das schon sehr. Schaut bei Dir aber wieder total schön aus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt in der Schweiz keine Fensterbänke!? Das ist ja furchtbar!!! Aber interessant ist das ja auch - weißt Du warum? Liebste Grüße, Vivienne

      Löschen
  3. Hallo Fräulein Matz;)
    Ich hab dich gerade in den Weiten des Internets gefunden und gleich hängen geblieben- ein sehr schöner Blog!
    Die ikeagläser sind ja mal wunderschön- muss ich auch unbedingt hin;)
    Alles Liebe und bis bald
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Wie witzig, ich hab auch die Gläser gekauft (+Pappteller und Servietten) und die gefüllten Osterglocken stehen jetzt auch bei mir in einem pinken Übertopf....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne