Samstag, 25. Februar 2012

[geschlossen] Give-Away & Shopvorstellung: coffeeshop-alice.

Hallo Welt!

Heute will und muss ich Euch einfach die liebreizende Alice von coffeeshop-alice vorstellen. Müssen, weil ich es als meine Pflicht als verantwortungsvolle Bloggerin sehe, Euch Alice und Ihre außergewöhnlichen und tollen Arbeiten vorzustellen. Und natürlich wollen, weil ich Alice in den letzten Wochen auch richtig ins Herz geschlossen habe und ich ihre Ideen und Arbeiten einfach so klasse finde: Denn Alice recycelt Kaffeesäcke und verarbeitet sie zu wunderschönen (Wohn-)Accessoires. Ich habe Euch ja schon vor ein paar Wochen den Mund wässerig gemacht und heute ist es endlich soweit!
Als ich das Give-Away für Euch ausgesucht habe, konnte ich mich erst gar nicht entscheiden, aber seht doch selbst. (Ihr müsst Euch jetzt erst einmal durch viel Text und viele Bilder wuseln, bis Ihr zum Give-Away gelangt - hier gibt's ja schließlich nichts für ganz umsonst, was?)

Ein kleiner Shop-Eindruck


Die liebe Alice und ihre Arbeiten findet Ihr nicht nur über ihren Dawanda-Shop, sondern auch über ihren eigenen Blog und bei Facebook.

Interview mit "coffeeshop-alice"

Zu einem kleinen Interview hat sie sich dann auch noch bereit erklärt. Das freut mich natürlich ganz besonders und ist es nicht auch spannend, bei einer Shop-Besitzerin hinter die Kulissen schauen zu können?

Alice im heimischen Nähzimmer bei der Arbeit
Wie alt bist Du, woher kommst Du und wie lebst Du?
Ich bin 39 Jahre alt und ein "öcher Mädche", also aus Aachen. Aber ich wohne mit meinen Lieben in Würselen, einem kleinen Städtchen vor den Toren Aachens. Unser Häuschen liegt ziemlich ländlich. Ich bin glücklich verheiratet mit meinem Mann Addi und habe 2 "Kinder". Meine Tochter Sheila (16) und meinen Sohn Robin (15). Nicht zu vergessen in der Reihe meiner Lieben ist auch unser Hund Ben.

Wie und wann kamst Du zum Nähen und schließlich zur Dawanda-Shop-Eröffnung?
Zum ersten Mal genäht habe ich mit 16 Jahren - eine hautenge Röhrenhose und eine Weste aus Kuhfell-Imitat! Dann jahrelang Klamotten für die Kinder und mich. Ich bin das Kind kreativer Eltern, mir blieb gar nichts Anderes übrig, als auch kreativ zu werden. Als Kind bekam ich schon ein selbstgebautes Holzpuppenhaus von meinem Vater und selbstgenähte Puppen von meiner Mutter - ich habe das alles geliebt! 2009 habe ich meinen ersten Dawanda-Shop geöffnet. Der hieß wonderland-alice und gemeint war mein ganz persönliches Wunderland. Deshalb bin ich eigentlich 3 Jahre lang durch mein Wunderland geirrt und habe Schmuck gemacht, Haarbänder genäht, Armstulpen, alles querbeet. Und dann irgendwann die ersten Kissen aus Kaffeesäcken.

Wie kamst Du auf die Idee mit alten Kaffeesäcken zu arbeiten und schließlich zum Shop-Namen "coffeeshop-alice"?
Die ersten Kaffeesäcke hatte ich von einem Freund. Ich war sofort verliebt in die Säcke, denn sie werden teilweise so liebevoll gestaltet und das um nur ein Mal Kaffeebohnen zu transportieren. Um das Motiv großflächig zu zeigen, fielen mir erstmal nur Kissen ein. Die liefen so gut und mein Gefühl hat mir gesagt, dass sie einen Extra-Shop brauchen. Den habe ich dann letzten Juni eröffnet und das war die beste Entscheidung, die ich getroffen habe, denn ich bin "coffeeshop-alice"! Meinen ersten Shop habe ich Anfang Februar zu gemacht und jetzt gehört mein Herz nur noch den juten Sachen!

Wie viel Zeit verbringst Du in der Woche mit dem Nähen und Herstellen Deiner Produkte? Wann und wie nähst Du? Hast Du vielleicht sogar ein Extra-Zimmer für Deine Arbeit?
Aus meinem Hobby ist ganz langsam, aber sicher, mein Beruf geworden. Ich arbeite für den Dawanda-Shop und die diversen Messen und Märkte 6 – 8 Stunden am Tag. Ich nähe, wenn alle Anderen aus dem Haus sind: Vormittags bis der Erste aus der Schule kommt und nachmittags bis mein Mann von der Arbeit kommt. Auch oft am Wochenende, aber das versuche ich mir wirklich abzugewöhnen. Ich habe dabei immer Radio oder CD's an - da näht es sich gleich viel besser! Und ja, ich habe ein tolles eigenes Zimmer. Die Säcke machen ganz schön viel Fluserei beim Zuschneiden und Nähen, das kann man nicht in einem Wohnraum machen und ich bin ein echter Fan von "alles mal einfach so liegen lassen". Es gibt hier einen Blogeintrag von mir über meinen Umzug ins aktuelle Nähzimmer.

Bist Du auch bei Ausstellungen oder Messen zu finden?
Am 24. und 25. März findet man coffeeshop-alice in Köln beim THEMARKET und am 2. und 3. Juni auf dem Burgfest in Herzogenrath. Jenachdem wo und wann die Sommer Stijl sein wird auch da und wir bewerben uns fleißig, weil die Märkte und Messen Spaß machen. Da lernt man seine Kunden dann mal persönlich kennen!

Und Alice möchte noch ein paar liebe Worte loswerden:

Ich möchte mich an dieser Stelle bei meiner Familie bedanken, die voll und ganz hinter mir steht! Ich schreibe hier öfter wir, weil ich zwar coffeeshop-alice bin, aber Addi (Anmerkung d. R.: Addi ist ihr Ehemann.) mich immer begleitet. Er ist mein bester Manager und Verkäufer und das sage ich wirklich nicht nur, weil ich nur den einen habe! Sheila schmeißt hier ohne Aufforderung den Haushalt, wenn ich im Nähzimmer versacke und Robin ist immer für mich da, wenn ich Fragen zm Blog oder meiner Fanseite habe! Einmal in der Woche kommt meine liebe Mutter und kocht für uns oder hilft mir im Nähzimmer. Ohne Euch alle könnte ich meinen Traum nicht so einfach leben! Ich danke Euch von ganzem Herzen!

Die Give-Away-Aktion

Kommen wir zum für Euch interessantesten Teil - dem Give-Away. Die liebe Alice hat diesen wunderschönen Utensilo "Dots" (ca. 15x14 cm, Höhe ohne Umschlagen ca. 21 cm) zur Verfügung gestellt. Eigentlich will ich ihn gar nicht hergeben, weil er so schön und toll verarbeitet ist. Aber ich habe mir ja auch einen eigenen bestellt (Bilder folgen in den nächsten Tagen - ich will ja keine Reizüberflutung bei Euch verursachen). Der eignet sich zum Beispiel super zum Verstauen von Obst oder Gemüse oder als Brötchenkorb. Verwendet wurden bei der Herstellung Jute-Stoff (Kaffeesäcke), Baumwollstoff und Volumenvlies.


Was Ihr dafür tun müsst? Ganz einfach:
  • Seid Leser meines Blogs via Google Friends Connect.
     ODER

  • Hinterlasst mir hier unter diesem Eintrag einen Kommentar mit Eurem Vornamen und Eurer E-Mail-Adresse und mit dem Namen Eures Lieblings-Teils aus Alices Dawanda-Shop.
  • Eure Gewinnchancen verdoppeln sich, wenn Ihr bei Facebook UND über Google Friends Connect Leser seid (bitte vermerkt dies in Eurem Kommentar unter diesem Eintrag).
Die Give-Away-Aktion endet am Samstag, den 3. März um 0 Uhr!!!

Kommentare:

  1. hui... tolles Give away, vor allem weil ich schon einmal auf dem Blog war und die Herstellung der Sachen bewundert habe!

    Da mag ich doch mit in den Lostopf springen. Und ich bin hier und auf FB Leser ;)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte die Seite auch schon vorher entdeckt. Finde den Kaffeesack Utensilo ganz süss. :-)

      Löschen
  2. ach ja... mein absolutes Lieblingsteil ist die Kaffeesacktasche mit nur roter Schrift... *schwelg*

    AntwortenLöschen
  3. Boah, liebe, liebe, allerliebste Vivienne, wie schön hast du das denn alles gestaltet??? Ich bin ganz ehrlich gerade total hingerissen von deiner Mühe und leicht errötet wegen den lieben Worten über mich!!!!! Ich bin selber sehr happy darüber dich kennengelernt zu haben, wenn euch nur übers Internet. Ich freue mich wie blöd darauf dich mal "in echt" zu sehen! Du hast mein Utesilos so schön ins rechte Licht gesetzt beim Fotografieren, das sieht toll aus! Danke! Deine Interviewfragen haben mir Spaß gemacht, weil man regelrecht selber noch mal über einiges nachdenken muß und in sich geht. Ich bin gespannt, ob es einige geben wird, die in den Lostopf hüpfen und drücke allen die Daumen, fühle mich geehrt! Alles Liebe, Alice

    AntwortenLöschen
  4. Ach Vivi, von Dir kann man noch soo viele schöne Seiten kennenlernen.
    Die Kaffee-Sack-Idee finde ich ganz fantastisch. Ich hab mich selbst schon mal an einem Brotkörbchen aus Stoff versucht, es aber verschenkt und komme momentan einfach nicht mehr zum Nähen. Und diese sehen auch viel schöner aus als mein Selbstgenähtes - ein ganz großes Lob an Alice. Besonders hübsch finde ich den Brotkorb Kaffeesack Utensilo mit dem grünen Blatt darauf und dem weißen Baumwoll-Innnenfutter.
    Daher hüpfe ich hiermit in den Lostopf. Ich glaube, bei facebook müsste ich Dich jetzt auch drin haben. Ich schau sonst immer hier rein ;)
    Die email möchte ich so ungern hier reinschreiben. Geht das auch so?
    Liebst Sina

    AntwortenLöschen
  5. So, dann hüpfe ich auch mal schnell noch in den Lostopf!
    Mein Lieblingsteil aus dem Dawanda-Shop ist der "Brotkorb Kaffeesack INDIA COFFEE".
    Juhuu!
    Liebste Grüße,
    Constanze

    PS: Du weißt ja, ich bin bei facebook Leserin!

    AntwortenLöschen
  6. sehr schönes interview... freu mich sehr für dich alice. kompliment auch an vivi :)

    da ich mit die alic'chen kostbarkeiten bereits auf der stijl geliebäugelt habe mach ich doch lieben gern bei der verlosung mit. vielleicht hab ich ja mal glück.... am besten gefällt mit das utensilo mit den drei roten punkten und den grünen blättern :)

    schick euch 1000 liebe grüsse von der saar
    simone von und zu missrathen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pass mal auf, Simone! Bald bist Du auch "fällig"! :-) Liebste Grüße zurück!!!

      Löschen
  7. Oh liebe Simone, das lese ich jetzt erst und ich danke dir!! Bin ja auch voll geehrt von der süßen Vivi und auch von allen Teilnehmern, ist ja echt ein Kompliment, boah!!! Ich drücke allen die Daumen!
    ♥ Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne