Samstag, 17. Dezember 2011

DIY: Wolle-Türkranz mit Filz-Knopf-Blumen.

Hallo Welt!

Sonderlich weihnachtlich kommt sie ja nicht daher, meine neueste Bastelei. Aber da Weihnachten ja doch schneller vorbei ist, als man es ausspricht, habe ich mich an einen - nun ja - zeitlosen Türkranz gemacht. Ich bin begeistert vom Ergebnis und mir ziemlich sicher, dass das nicht der letzte Türkranz dieser Art sein wird.

Was Du brauchst

  • einen Styroporring
  • Wolle
  • Filz
  • starker Alleskleber
  • vier schöne Knöpfe
  • ein farblich passendes Band zum Aufhängen des fertigen Türkranzes
  • eine große Nadel
  • ein wenig Geduld

Wie Du es machst

1. Den Styroporkranz mit Wolle umwickel. Das kann mehrere Stunden dauern (kann man aber gut nebenbei auf dem Sofa vor dem Fernseher machen). Anschließend das Ende mit einer Nadel fixieren und unter die Wolleschlaufen ziehen.
2. Jetzt kommt der Teil mit den Filz-Knopf-Blumen: Hier findet Ihr Elycias hervorragende Anleitung, an die ich mich auch gehalten habe. Doch ganz so einfach, wie es dort aussieht, ist die Herstellung der Knopf-Filz-Blumen nicht unbedingt. Ich habe den Filz beim Umwickeln des Knopfes immer wieder mit Kleber fixiert, damit alles auch gut hält. Anschließend die fertigen Blumen mit starkem Alleskleber befestigen.


Gleich geht es in die Küche zum Backen!

Ein schönes Wochenende Euch,
Eure Vivienne

Kommentare:

  1. Sieht echt wunderschön aus! Ich überlege mich mal selbst an die Knopf-Filz-Blumen zu machen und sie dann an einer Haarklammer oder einem Haarband zu befestigen......

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja auch eine tolle Idee! Bericht und Bilder dann davon in einem Gast-Blog-Eintrag, würde ich sagen! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Nabend, ich möchte den Kranz gern nacharbeiten, darf ich fragen welche wollenstärke das ist? glg

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure Kommentare. Beleidigungen und böswillige Äußerungen werden jedoch gelöscht. Liebste Grüße, Vivienne